Am2900
Ein AMD Am2901.

Am2900 ist eine 1975 von Advanced Micro Devices eingeführte Familie von Bit-Slice-Bausteinen. Diese waren dazu gedacht, sich nach dem Konzept des Bit-Slicing eine mikroprogrammierbare CPU nach eigenen Bedürfnissen frei zusammenzustellen. Der Am2901-Chip war als arithmetisch-logische Einheit (ALU) der „Kern“ der Serie. Er konnte auf 4 Bit rechnen und binäre Operationen sowie diverse Schiebeoperationen ausführen. Mit dem Am2902, einem Carry-Look-Ahead-Baustein, und dem Am2904-Wortrand-Baustein konnte man damit Rechenwerke mit einer Breite von einem Vielfachen von 4 Bit zusammensetzen. Das Mikroprogrammsteuerwerk konnte mit einem Am2910 Prozessor aufgebaut werden.

Berühmtester Vertreter der Am2900-basierten CPUs ist wohl eine Implementation des seinerzeit weit verbreiteten Minirechners PDP-11 der Digital Equipment Corporation. 16 dieser Schaltkreise bilden die Floating-Point-Unit mit 64-Bit Verarbeitungsbreite und bilden den Floating-Point-Instruction-Set (FIS). Dieser ist beispielsweise in der PDP-11/34 bzw. PDP-11/34A implementiert.

Weitere Mitglieder der Am2900-Familie waren der Am2902, Am2903, Am2904, Am2905, Am2906, Am2907, Am2908, Am2912, Am2913, Am2914, Am2915, Am2916, Am2917, Am2918, Am2919, Am2920, Am2921, Am2922, Am2923, Am2924, Am2925, Am2926, Am2927, Am2928, Am2929, Am2930.

Die Am2900-Familie wurde auch von Motorola, National Semiconductor, Signetics, Thomson und Cypress Semiconductor Corporation in Lizenz hergestellt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Am2900-RISC — CMOS Mikrochip von AMD als Zentraleinheit für FDDI Karten …   Acronyms

  • Am2900-RISC — CMOS Mikrochip von AMD als Zentraleinheit für FDDI Karten …   Acronyms von A bis Z

  • AMD Am2900 — Am2900 is a family of integrated circuits (ICs) created in 1975 by Advanced Micro Devices (AMD). They were constructed with bipolar devices, in a bit slice topology, and were designed to be used as modular components each representing a different …   Wikipedia

  • List of AMD Am2900 and Am29000 families — Advanced Micro Devices (AMD) had a number of product lines with the part numbers beginning with 29 . These families were generally not related to one another.The Am29(F, BL, DL, DS)xxx family contains a variety of flash memories, and is not part… …   Wikipedia

  • AMD Am2900 — Ein AMD Am2901. Am2900 ist eine 1975 von Advanced Micro Devices eingeführte Familie von Bit Slice Bausteinen. Diese waren dazu gedacht, sich nach dem Konzept des Bit Slicing eine mikroprogrammierbare CPU nach eigenen Bedürfnissen frei… …   Deutsch Wikipedia

  • Список микропроцессоров AMD — Ниже приведён список микропроцессоров, выпущенных или запланированных к выпуску компанией AMD. Список отсортирован по поколениям в хронологическом порядке. Содержание 1 Процессоры 8080 и AMD Am9080 2 Процессоры собственной архитектуры AMD …   Википедия

  • List of AMD microprocessors — This article gives a list of Advanced Micro Devices (AMD) microprocessors, sorted by generation and release year. If applicable and openly known, the designation(s) of each processor s core (versions) is (are) listed in parentheses. Contents 1… …   Wikipedia

  • Микропроцессоры AMD — Ниже приведён список микропроцессоров, выпущенных или запланированных к выпуску компанией AMD. Список отсортирован по поколениям в хронологическом порядке. Содержание 1 Процессоры 8080 и Am9080 2 Процессоры собственной архитектуры AMD …   Википедия

  • Geschichte AMDs — Die Geschichte AMDs handelt von der Unternehmensgeschichte des amerikanischen Chipherstellers Advanced Micro Devices (AMD) sowie der Geschichte seiner Produkte. Inhaltsverzeichnis 1 Unternehmensgeschichte 1.1 Gründungsjahr 1.2 Firmenentwicklung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Microprocesseurs AMD — Cette liste des microprocesseurs fabriqués par Advanced Micro Devices (AMD) est triée par génération et année de sortie. Quand cela est possible, la désignation de chaque cœur (versions) du processeur est écrite entre parenthèses. Sommaire 1… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”