Am Limit
Filmdaten
Originaltitel Am Limit
Produktionsland Deutschland, Österreich, USA
Erscheinungsjahr 2007
Länge 95 Minuten
Altersfreigabe FSK 6[1]
Stab
Regie Pepe Danquart
Drehbuch Pepe Danquart
Produktion Kirsten Hager, Erich Lackner, Mirjam Quinte
Musik Dorian Cheah, Christoph Israel
Kamera Martin Hauslmayr, Franz Hinterbrandner, Max Reichel, Wolfgang Thaler
Schnitt Mona Bräuer
Besetzung

Am Limit ist ein Dokumentarfilm über extremes Klettern. Der Film startete am 22. März 2007.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Pepe Danquart zeigt in dieser Sportdokumentation die Brüder Thomas und Alexander Huber beim Klettern in Patagonien und auf dem Granitfelsen „El Capitan“ im Yosemite Valley (USA). Einen wichtigen Teil nimmt der Versuch einer Speedbegehung der 1000 Meter hohen Route The Nose ein, bei dem die beiden Sportler den damaligen Geschwindigkeitsrekord von 2:48:30 Stunden, welcher im September 2002 von Hans Florine und Yuji Hirayama aufgestellt worden war, brechen wollen.

Im Februar 2006 versuchen die zwei Extremkletterer, die drei Gipfel der Cerro Torre-Gruppe in Patagonien zu überschreiten.

Auszeichnungen

Pepe Danquarts Regiearbeit erhielt den Bayerischen Filmpreis 2008, sowie Nominierungen für den Deutschen Filmpreis und den Europäischen Filmpreis. Beim Berg- und Abenteuerfilmfestival Graz wurde er 2007 als bester Film in der Kategorie „Klettern in Fels und Eis“ ausgezeichnet.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Freigabekarte der FSK
  2. http://www.mountainfilm.com/de/2007/gewinner/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hart am Limit — Filmdaten Deutscher Titel Hart am Limit Originaltitel Torque Produktionsl …   Deutsch Wikipedia

  • Third Watch – Einsatz am Limit — Seriendaten Deutscher Titel: Third Watch – Einsatz am Limit Originaltitel: Third Watch Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 1999–2005 Episodenlänge: etwa 44 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Harsh Times - Leben am Limit — Filmdaten Deutscher Titel: Harsh Times – Leben am Limit Originaltitel: Harsh Times Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2005 Länge: 111 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Harsh Times – Leben am Limit — Filmdaten Deutscher Titel: Harsh Times – Leben am Limit Originaltitel: Harsh Times Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2005 Länge: 111 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Jagd am Limit — Filmdaten Deutscher Titel: Tube Originaltitel: 튜브 Produktionsland: Südkorea Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 112 Minuten Originalsprache: Koreanisch …   Deutsch Wikipedia

  • Limit (Roman) — Limit ist ein Roman des deutschen Schriftstellers Frank Schätzing, der Anfang Oktober 2009 im Verlag Kiepenheuer Witsch erschien. Zentrales Thema des Thrillers ist der Abbau des Heliumisotops Helium 3 auf dem Mond, welches zur Energiegewinnung… …   Deutsch Wikipedia

  • limit# — limit n Limit, bound, confine, end, term are comparable when they mean an actual or imaginary line beyond which a thing does not or cannot extend. Limit is the most inclusive of these terms because it carries no necessary implication of number,… …   New Dictionary of Synonyms

  • AM HA-AREẒ — (Heb. עַם־הָאָרֶץ; lit., people of the land ). Bible In biblical Hebrew, the signification of the term varies in accord with its context. (a) Generally, it denotes population, whether Israelite (II Kings 16:15; 25:3; Ezek. 39:13; 45:22) or non… …   Encyclopedia of Judaism

  • AM stereo — is a term given to a number of mutually incompatible techniques for broadcasting stereo audio in the AM band in a manner that is compatible with standard AM receivers. There are two main classes of systems: independent sideband (ISB) systems,… …   Wikipedia

  • Limit-Order — Orderzusätze oder Handelsoptionen sind Bezeichnungen, die eine Wertpapierorder genauer bezeichnen und bestimmte Bedingungen stellen, unter denen diese Order ausgeführt werden soll. Es gibt generell die Unterscheidung zwischen unlimitierten und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”