Am Strand (Roman)

Am Strand (Original: On Chesil Beach) ist ein kurzer Roman von Ian McEwan, der 2007 zunächst auf Englisch und im selben Jahr auf Deutsch erschien.

Inhalt

Im Juli 1962 befinden sich Edward Mayhew und Florence Ponting in einem Hotel an einem Strand in Dorset, genannt Chesil Beach. Dort wollen sie ihre Hochzeitsnacht und die Flitterwochen verbringen. Die zwei noch sehr jungen Menschen, nur ein paar Jahre über 20, kommen aus zwei sehr unterschiedlichen Familien. Edwards Vater ist Lehrer, seine Mutter infolge eines Unfalls mit einer schweren Kopfverletzung auf undefinierbare Weise geistesgestört. Edward hat zwei jüngere Geschwister, Zwillinge, und der Vater kümmert sich neben seiner Arbeit aufopfernd um die ganze Familie, auch um die Mutter, die trotz ihrer Behinderung mit ihnen zusammen lebt. Die Familie Ponting ist dagegen reich und es herrscht eine Atmosphäre der Geborgenheit. Der Vater ist Unternehmer, die Mutter Dozentin in Oxford und Florence hat eine jüngere Schwester. Die meisten Hausarbeiten werden von der täglich erscheinenden Zugehfrau besorgt.

Edward hat Geschichte studiert und Florence hat die Musikhochschule besucht und wird sich im Laufe der Zeit zu einer angesehenen Violinistin entwickeln. Sie lernen sich anlässlich einer politischen Versammlung kennen, eine Tatsache, die auf die sich anbahnenden gesellschaftlichen Veränderungen Ende der 1960er Jahre hindeutet.

Edward und Florence sind heftig ineinander verliebt. Edward versucht vergeblich, Florence in der kurzen Zeit vor ihrer Eheschließung auch sexuell näher zu kommen, aber beide warten aus ganz unterschiedlichen Erwartungshaltungen auf das, was sich in der Hochzeitsnacht nun endlich vollziehen soll. Edward ist erwartungsvoll und stark erregt, während Florence geängstigt und zutiefst abgestoßen ist von dem, was sie auf sich zukommen sieht. Aber sie liebt Edward und möchte ihn unter keinen Umständen verletzen. Beide finden keine Worte für ihre Befindlichkeit, ja Florence ist sogar davon überzeugt, dass es überhaupt keine Worte gibt für ihr Dilemma.

In intensiven psychologischen Einblicken in das Innenleben der beiden Protagonisten wird dargestellt, was die zwei über sich selber und über ihre sexuellen Erwartungen dem jeweils anderen gegenüber denken und wie sie die Ereignisse infolge dieser Erwartungen auch durchaus logisch, aber völlig falsch interpretieren.

In dieser Hochzeitsnacht geht nun sprichwörtlich alles daneben, die Ehe kann nicht vollzogen werden. Florence entflieht dem Hotelbett und läuft an den Strand, wohin ihr Edward folgt. In ihrer Aussprache werden die Missverständnisse, die der Leser bereits aus den Gedanken der Personen kennt, nun auch verbalisiert und fortgeführt. Die Szene endet in gegenseitigen Vorwürfen und mit einem von Florence in ihrer Ausweglosigkeit zwar liebevoll gemeinten, aber von Edward vollkommen unverstandenen Vorschlag. Florence läuft zurück und verlässt das Hotel fluchtartig. Edward versucht nicht, sie aufzuhalten. Die Ehe wird schnell geschieden und die zwei werden einander nie wiedersehen.

Der Roman endet mit einer kürzeren Zusammenfassung von Edwards weiterem Leben und seinen späteren Gedanken über die Geschehnisse damals am Strand, darüber, dass er niemals mehr eine Frau so liebte wie Florence und über die Konsequenzen seines Nichtstuns.

Auszeichnungen

Kulturnews-Award 2007

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Am Strand (Ian McEwan) — Am Strand (Original: On Chesil Beach) ist ein kurzer Roman des englischen Bestseller Autors Ian McEwan, der 2007 zunächst auf Englisch und im selben Jahr auf Deutsch erschien. Inhalt Im Juli 1962 befinden sich Edward Mayhew und Florence Ponting… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Strand (Roman) — Der Strand (englischer Originaltitel: The Beach) ist ein Roman von Alex Garland aus dem Jahr 1996. Handlung Der junge Engländer Richard reist mit dem Rucksack durch Thailand. Auf der Suche nach dem einzigartigen Abenteuer verlässt er die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kafka am Strand — (jap. 海辺のカフカ, Umibe no Kafuka) ist ein Roman des japanischen Autors Haruki Murakami, der 2002 erschienen ist. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Veröffentlichungen und Rezeption 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Das verlassene Boot am Strand — (engl. Zia) ist ein Roman des US amerikanischen Jugendbuchautors Scott O’Dell aus dem Jahr 1976. Bei diesem Titel handelt es sich um die Fortsetzung des Buches Insel der blauen Delphine. Inhaltsverzeichnis 1 Handlung 2 Ausgaben 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Am grünen Strand der Spree —   Die im Zusammenhang mit Berlin oft zitierte Zeile ist der Refrain eines Couplets aus dem Volksstück »Der große Wohltäter« des Autors Heinrich Wilken (1835 1886). Populär wurde sie als Titel des 1955 erschienenen Romans von Hans Scholz und… …   Universal-Lexikon

  • Am grünen Strand der Spree — Filmdaten Deutscher Titel Am grünen Strand der Spree Produktionsland Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Am grünen Strand der Spree (Fernsehserie) — Filmdaten Deutscher Titel: Am grünen Strand der Spree Produktionsland: Bundesrepublik Deutschland Erscheinungsjahr: 1960 Länge: 497:34 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Homo faber (Roman) — Homo faber in einer Ausgabe der Bibliothek Suhrkamp Homo faber. Ein Bericht ist ein Roman des Schweizer Schriftstellers Max Frisch. Nach seiner Veröffentlichung im Oktober 1957 entwickelte er sich zum Bestseller und gilt als eines der… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Böse unter der Sonne (Roman) — Das Böse unter der Sonne (Originaltitel Evil Under the Sun) ist der 29. Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Vereinigten Königreich im Collins Crime Club im Juni 1941[1] und im Oktober desselben Jahres in den USA bei Dodd,… …   Deutsch Wikipedia

  • Geister (Roman) — John William Waterhouse, Miranda – The Tempest …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”