Amadeus VII.

Amadeus VII. genannt „der Rote Graf“ (* 24. Februar 1360 in Chambéry; † 1. November 1391 in Ripaille) war Graf von Savoyen und ein Sohn des Grafen Amadeus VI. von Savoyen und dessen Frau Bona von Bourbon.

Als Verbündeter König Karls V. von Frankreich kämpfte er mit diesem in seiner Jugend in Flandern. Er war schon als Kind mit der Nichte Karls V., der dreijährigen Bona (1365-1435), Tochter des Herzogs Johann I. von Berry vermählt worden. Der König hatte in den Kriegszügen den um seinen Vater trauernden Grafen, der stets in schwarz gekleidet war, aufgefordert, die seinem Mut weit gemäßere Farbe des Feuers zu tragen, weshalb er der darauf "der Rote Graf" wurde.

Er hatte das Glück, von den Bewohnern der Stadt Nizza zu Hilfe gerufen zu werden, die ihr Geschick 1388 in seine Hände legten. So erhielt Savoyen Zugang zum Mittelmeer und konnte Schiffe ausrüsten. Die Verteidigung der Stadt vertraute der Rote Graf einem ortsansässigen Lehnsherren, Giovanni Grimaldi, an.

Er starb nach einem Sturz von Pferd während einer Jagd. Amadeus gilt als einer der vorbildlichsten Fürsten des 14. Jahrhunderts. Aus seiner Ehe mit Bona hatte er drei Kinder:

  • Amadeus VIII. (1383-1451), Graf von Savoyen und als Gegenpapst Felix V.
  • Bona (1388-1432), ∞ 1402 mit Graf Ludwig von Savoyen-Piemont (1364-1418)
  • Johanna (1392-1460), ∞ 1411 mit Markgraf Johann Jakob von Montferrat (1395-1445)


Weblinks

Amadeus VII. von Savoyen



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amadeus VII — ▪ count of Savoy byname  Amadeus The Red Count,  Italian  Amedeo Il Conte Rosso,  French  Amédée Le Comte Rouge  born 1360, Chambéry, Savoy [now in France] died Nov. 1, 1391, Ripaille       count of Savoy (1383–91), during whose short rule the… …   Universalium

  • Amadeus VII. (Savoyen) — Amadeus VII. genannt „der Rote Graf“ (* 24. Februar 1360 in Chambéry; † 1. November 1391 in Ripaille) war Graf von Savoyen und ein Sohn des Grafen Amadeus VI. von Savoyen und dessen Frau Bona von Bourbon. Als Verbündeter König Karls V. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus VII, Count of Savoy — Amadeus VII (1360 ndash; November 1 1391), surnamed the Red Count, was Count of Savoy from 1383 to 1391. He married Bonne of Berry, daughter of John, Duke of Berry who was the younger brother of Charles V of France. They had three children:… …   Wikipedia

  • Amadeus von Savoyen — Amadeus ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bemerkenswerte Träger des Namens 5 Herrscher 5.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus VI. — Amadeus VI., der grüne Graf (* 4. Januar 1334 in Chambéry; † 1. März 1383 in Campobasso) war Graf von Savoyen (1343 1383). Den Beinamen erhielt er, weil er bei Ritterturnieren in Chambéry in grüner Rüstung erschien und grüne Kleidung liebte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus (Vorname) — Amadeus ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bemerkenswerte Träger des Namens …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus VI, Count of Savoy — Amadeus VI (January 4 1334 ndash; March 1 1383), surnamed the Green Count ( it. Il Conte Verde) was Count of Savoy from 1343 to 1383. LifeHe was the eldest son of Aimone, Count of Savoy and Yolande of Montferrat. His maternal grandparents were… …   Wikipedia

  • Amadeus (disambiguation) — Amadeus is a Latin name meaning lover of God , loves God , or more correctly for the love of God (the translation given in the dramatization of Mozart s life, Amadeus , beloved of God being improbable). The most well known bearer of the name is… …   Wikipedia

  • Amadeus —   [neulateinisch »liebe Gott!«], italienisch Amadeo, Herrscher:    Savoyen:    1) Amadeus VI., Graf (seit 1343), genannt Cọnte Vẹrde (»der grüne Graf«), * Chambéry 4. 1. 1334, ✝ in Apulien 1. 3. 1383; folgte seinem Vater Aimone auf den Thron.… …   Universal-Lexikon

  • Amadeus VIII. — Wappen Felix V. (* 4. September 1383 in Chambéry; † 7. Januar 1451 in Genf) eigentlich Graf Amadeus VIII., der Friedfertige ( il Pacifico ), von Savoyen war 1439 1449 der letzte katholische Gegenpapst …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”