Amadeus der Friedfertige
Wappen

Felix V. (* 4. September 1383 in Chambéry; † 7. Januar 1451 in Genf) - eigentlich Graf Amadeus VIII., "der Friedfertige" ("il Pacifico"), von Savoyen - war 1439-1449 der letzte katholische Gegenpapst.

Leben

Amadeus war ein Sohn des Grafen Amadeus VII. von Savoyen und dessen Gemahlin Bona, Tochter des Herzog Johann von Berry. Er folgte seinem Vater 1391 als Graf von Savoyen.

1416 wurde Amadeus von Kaiser Sigismund zum Herzog von Savoyen erhoben, seit 1418 war er auch Fürst von Piemont. Er heiratete am 27. Oktober 1401 in Arras Marie (1380-1422), Tochter des Herzog Philipp II. von Burgund mit der er folgende Kinder hatte:

  1. ∞ 1432 Herzog Ludwig III. von Anjou
  2. ∞ 1444 Kurfürst Ludwig IV. von der Pfalz
  3. ∞ 1453 Graf Ulrich V. von Württemberg

Der Graf war politisch durchaus erfolgreich, übergab aber 1434 seinem Sohn die Amtsgeschäfte und zog sich mit sechs Rittern in ein Kloster am Genfersee zurück, wo er den Moritzorden, einen Ritterorden von mäßig langem Bestand gründete.

Als Papst Eugen IV. 1439 das Konzil von Basel nach Ferrara verlegte, spaltete sich das Konzil und der in Basel verbliebene Teil setzte am 5. November Eugen ab und wählte in einem nur wenige Stunden dauernden Konklave Amadeus zum Papst. Er residierte in Genf, Lausanne und Basel, wurde aber nur in Aragonien, Ungarn, Bayern und der Schweiz anerkannt, weswegen er am 7. April 1449 resignierte, wobei ihm der Rücktritt mit der Gewährung mehrerer Privilegien erleichtert wurde. Bis zu seinem Tod 1451 war er Kardinalbischof von Sabina und Genf. Er gilt als der letzte historische Gegenpapst.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amadeus von Savoyen — Amadeus ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bemerkenswerte Träger des Namens 5 Herrscher 5.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus (Vorname) — Amadeus ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bemerkenswerte Träger des Namens …   Deutsch Wikipedia

  • Amadĕus — (lat.), so v.w. Gottlieb. Merkwürdig sind: I. König von Sardinien, s. Victor Amadeus. II. Grafen u. Herzöge von Savoyen. A) Grafen: 1) A. I., der Schwanz, Sohn Humberts I., von 1048–1072, eigentlich Graf v. Maurienne, s. Savoyen (Gesch.). 2) Ä.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amadēus — (lat., »Liebegott«), Name, häufig im Hause Savoyen. Merkwürdig sind: 1) A. V. (IV.), der Große, der Stammvater der jetzt in Italien regierenden Linie von Savoyen, Sohn des Grafen Thomas II. geb. 4. Sept. 1249, gest. 16. Okt. 1323, erwarb durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amadeus — (deutsch Gottlieb), Name in der savoyischen Regentenfamilie viel vorkommend. A. I., 1048–1072; A. II., Kaiser Heinrichs IV. Schwager, der ihm über das Gebirge nach Canossa verhalf; A. III. 1099–1149. A. IV. 1233 bis 1253, ließ durch Kaiser… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Amadeus — Amadēus, Name mehrerer Fürsten von Savoyen, A. V., der Große, geb. 1249, Stammvater der noch in Italien regierenden Linie Savoyen, regierte seit 1285, erweiterte die Macht seines Hauses, erwarb die Reichsfürstenwürde, gest. 1323 zu Avignon. – A.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amadeus VIII. — Wappen Felix V. (* 4. September 1383 in Chambéry; † 7. Januar 1451 in Genf) eigentlich Graf Amadeus VIII., der Friedfertige ( il Pacifico ), von Savoyen war 1439 1449 der letzte katholische Gegenpapst …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Herrscher Italiens — Inhaltsverzeichnis 1 Grafen Savoyens 2 Herzöge Savoyens 3 Könige Siziliens 3.1 Normannen 3.2 Staufer 3.3 Aragonier …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Reginare — Dies ist die Stammliste der Reginare, für den Hauptartikel siehe: Reginare. Inhaltsverzeichnis 1 Erste Reginare 2 Die Grafen von Löwen 3 Die Herzöge von Niederlothringen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Fruchtbringenden Gesellschaft — Die Fruchtbringende Gesellschaft (lat. societas fructifera) war mit 890 Mitgliedern die größte literarische Gruppe des Barock. Sie wurde am 24. August 1617 gegründet. Das langlebigste Mitglied, Hieronymus Ambrosius Langenmantel, starb 1718.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”