Amadeus von Savoyen

Amadeus ist ein männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Der Name Amadeus setzt sich aus dem Imperativ ama! ‚liebe!‘ von lat. amare und deus "Gott" zusammen und bedeutet ursprünglich ‚liebe Gott!‘. Es handelt sich dabei um ein Kompositum des seltenen Typs gr. pheréoikos ‚Schnecke‘. Gr. pheréoikos setzt sich aus dem Imperativ phere ‚trage‘ und oikos ‚Haus‘ zusammen. Das Kompositionshinterglied -oikos ‚Haus‘ steht hier nicht im Akkusativ (-oikon), sondern in demjenigen Kasus, der dem Kompositum als ganzes (mit der neuen Bedeutung ‚Schnecke‘ statt ‚Trage-ein-Haus‘) im Satz zukommt. Genauso verhält es sich mit Amadeus.

Deutungen wie Amadeus als Deus amat ‚Gott liebt‘ oder dessen passivische Umkehrungen ‚von Gott geliebt‘ sind sicherlich volksetymologisch, sonst würde der ebenfalls als Phereoikos-Typ gebildete Name Fürchtegott ja auch ‚Gott fürchtet‘ oder ‚von Gott gefürchtet‘ bedeuten.

Der griechische Name Theophilus hat die ursprüngliche Bedeutung ‚Freund Gottes‘ und ist deshalb nicht direkt mit lat. Amadeus vergleichbar. Der deutsche Name Gottlieb kann wie Amadeus als ‚liebe Gott!‘ oder ‚lieb wie Gott‘ interpretiert werden. Slawische Übersetzungen sind Bogumil und Bogoljub.

Namenstag

30. März, 30. August

Varianten

In romanischen Sprachen finden sich die Formen

  • frz. Amadé
  • ital. Amadeo/Amedeo

Latinisiert ist die Form Amadis

Von Amadeus ausgehend konnte eine feminine Form Amadea durch Analogie zu anderen lat. Namen gebildet werden.

Bemerkenswerte Träger des Namens

Herrscher

Der Name Amadeus war für Herrscher nur in Genf, Savoyen und Piemont gebräuchlich.

Grafen von Savoyen

Herzöge von Savoyen

Grafen von Piemont

  • Amadeus der Große (1366–1402)

Grafen von Genf

  • In Genf regierten im 12. und 14. Jahrhundert vier Grafen mit dem Namen Amadeus.

Herzöge von Aosta

Sowie

Siehe auch

  • Amadeus (Begriffsklärung), zu anderen Benennungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amadeus von Savoyen (1943) — Amedeo Umberto Costantino Giorgio Paolo Elena Maria Fiorenzo Zvonimiro di Savoia Aosta (* 27. September 1943 in Florenz) ist ein italienischer Unternehmer. Amedeo ist der einzige Sohn des vierten Herzogs von Aosta Aimone III. und der Prinzessin… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Amadeus von Savoyen — Luigi Amadeo Giuseppe Maria Ferdinando Francesco von Savoyen, Herzog der Abruzzen (* 29. Januar 1873 in Madrid; † 13. März 1933 in Turin) war ein italienischer Marineoffizier und Forschungsreisender. Er war der drittgeborene Sohn von Amadeus von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Amadēus von Savoyen — Ludwig Amadēus von Savoyen, Herzog der Abruzzen, Sohn des Prinzen Amadeus von Aosta, ehemaligen Königs von Spanien (s. Amadeus 6), geb. 29. Jan. 1873 in Madrid, kurz vor der Thronentsagung seines Vaters, trat in die italienische Marine und machte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amadeus V. (Savoyen) — Amadeus V. Amadeus V. von Savoyen, genannt der Große (* 1252 oder 1253; † 16. Oktober 1323 in Avignon), war Graf von Savoyen von 1285 bis 1323. Er war der jüngste Sohn von Thomas II.. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus IX. (Savoyen) — Amadeus IX. von Savoyen Amadeus IX. (* 1. Februar 1435 in Thonon les Bains, Département Haute Savoie; † 30. März 1472 in Vercelli, Piemont) war Herzog von Savoyen. Er folgte als ältester Sohn seinem Vater Ludwig als Herzog nac …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus VII. (Savoyen) — Amadeus VII. genannt „der Rote Graf“ (* 24. Februar 1360 in Chambéry; † 1. November 1391 in Ripaille) war Graf von Savoyen und ein Sohn des Grafen Amadeus VI. von Savoyen und dessen Frau Bona von Bourbon. Als Verbündeter König Karls V. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus IV. (Savoyen) — Amadeus IV. von Savoyen (* 1197 in Montmélian; † 13. Juli 1253 in Montmélian)[1] war Graf von Maurienne und Savoyen und der älteste Sohn von Thomas I.. Amadeus IV. war zweimal verheiratet. Seine erste Frau war eine Tochter von Hugo III. (Burgund) …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus III. (Savoyen) — Amadeus III. (* 1092 oder 1095; † 30. August 1148 in Nikosia) war Graf von Savoyen und Maurienne, sowie Markgraf von Turin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehen und Nachkommen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus I. (Savoyen) — Amadeus I. von Savoyen (genannt: der Schwanz; * um 1030; † 1051) war von 1048 bis 1051 Graf von Savoyen. Er war der älteste Sohn von Graf Humbert I. und der Anzilla von Lenzburg. Er heiratete Adelheid (auch Adila oder Adelegida). Den Beinamen… …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus II. (Savoyen) — Amadeus II. (* um 1050; † 26. Januar 1080) war Graf von Savoyen und ein Sohn von Graf Otto. Er stand unter starkem Einfluss seiner Mutter Adelheid von Turin und verheiratete sich mit Johanna von Genf. Nach dem Tode seines Bruders Peter, übernahm… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”