Amaethon

Amaethon fab Dôn [a'maiθon vaːb doːn], auch Amathaon, ist eine Sagengestalt aus den walisischen vier Zweigen des Mabinogi.

Inhaltsverzeichnis

Mythologie

Amaethon war ein Sohn der Muttergöttin Dôn. Als einziger ist er in der Lage, gemeinsam mit seinem Bruder, dem Schmied Govannon, ein riesiges Feld umpflügen zu können. Sein Bruder muss ihm dabei am Feldrain die Pflugscharen nachschärfen. Das Pflügen war eine der Aufgaben, die Arthur und seine Ritter in der Geschichte von Kulhwch und Olwen vom Riesen Ysbaddaden auferlegt bekamen.[1]

Deutung

Amaethon wird oft als Hinweis auf einen alten keltisch-britischen Gott des Ackerbaus gedeutet. Sein Name leitet sich vom keltischen Ambaxtonos („Großer Ackerknecht“) ab.

Die drei Söhne der Dôn repräsentieren drei wichtige Stände:[2]

  • Gwydyon ist der Druide, der „Gelehrte“
  • Govannon ist der Handwerker
  • Amaethon ist der Bauer

Siehe auch

Liste keltischer Götter und Sagengestalten

Literatur

  • Helmut Birkhan: Kelten. Versuch einer Gesamtdarstellung ihrer Kultur. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1997, ISBN 3-7001-2609-3.

Einzelnachweise

  1. Helmut Birkhan (Übers.): Keltische Erzählungen vom Kaiser Arthur. Essen 1989, 2. Bd., S. 38.
  2. Helmut Birkhan: Kelten. Versuch einer Gesamtdarstellung ihrer Kultur. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1997, ISBN 3-7001-2609-3, S. 609.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amaethon — Saltar a navegación, búsqueda En la mitología galesa, Amaethon o Amathaon (en galés; gran arador ), era hijo de Dôn y una deidad supuestamente agrícola. Contenido 1 Fuentes 2 Etimología 3 Bibliografía …   Wikipedia Español

  • Amaethon — Amaethon, dans la mythologie celtique galloise est le fils de Dôn. Son nom provient du gaulois « Ambactos » qui signifie serviteur[1], en gallois il a le sens de cultivateur, ce qui en fait un dieu agraire. Éléments mythologiques Il a… …   Wikipédia en Français

  • Amaethon — In Welsh mythology, Amaethon or Amathaon ( Welsh ?‘great ploughman’), was a son of Dôn and a presumed agricultural deity.ourcesThe principal reference to Amaethon appears in the medieval Welsh prose tale Culhwch and Olwen , where he was the only… …   Wikipedia

  • Amaethon —    Son of Dôn in Celtic myth, his name means ‘great or divine ploughman’ and as such he was clearly a god of agriculture …   Who’s Who in non-classical mythology

  • Amaethon — noun the farmer god; ancient god of agriculture • Regions: ↑Wales, ↑Cymru, ↑Cambria • Instance Hypernyms: ↑Celtic deity …   Useful english dictionary

  • Dôn — (Welsh pronunciation: [ˈdoːn]) was a Welsh mother goddess. She does not play a direct part in the action of the Mabinogi, though many characters in that cycle are related to her. She is the mother of Arianrhod, Gwydion, Gilfaethwy, Gofannon …   Wikipedia

  • Govannon — Govannon, auch Gofannon fab Dôn [go vannon vaːb doːn], ursprünglich *Gobann, ist eine walisische Sagengestalt und eine Figur aus den Vier Zweigen des Mabinogi. Inhaltsverzeichnis 1 Mythologie 2 Deutung 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie Celtique Galloise — Mythologie celtique brittonique La Mythologie celtique galloise, celle des Celtes brittoniques de la protohistoire, nous est parvenue de manière très altérée et lacunaire par des manuscrits du Moyen Âge, tels le Llyfr Coch Hergest (Livre Rouge de …   Wikipédia en Français

  • Mythologie celtique brittonique — La Mythologie celtique galloise, celle des Celtes brittoniques de la protohistoire, nous est parvenue de manière très altérée et lacunaire par des manuscrits du Moyen Âge, tels le Llyfr Coch Hergest (Livre Rouge de Hergest), le Llyfr Gwyn… …   Wikipédia en Français

  • Mythologie celtique galloise — Mythologie celtique brittonique La Mythologie celtique galloise, celle des Celtes brittoniques de la protohistoire, nous est parvenue de manière très altérée et lacunaire par des manuscrits du Moyen Âge, tels le Llyfr Coch Hergest (Livre Rouge de …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”