Amalfiküste
Die Amalfiküste
Die Amalfiküste bei Ravello

Die Amalfiküste, italienisch costiera amalfitana, liegt an der Westküste Italiens am Mittelmeer und erstreckt sich zwischen den Städten Neapel und Salerno.

Neben dem Hauptort Amalfi liegen Ravello, Atrani, Scala, Cetara, Furore, Conca dei Marini, Maiori, Minori, Vietri sul Mare, Praiano, Positano und Tramonti an der Amalfiküste. Ebenfalls zur Amalfiküste wird der Ort Sant’Agata sui due Golfi gezählt. Die Orte Amalfi, Atrani, Maiori, Minori, Vietri sul Mare und Positano liegen direkt am Meer.

Entlang der Küste führt die Küstenstraße Amalfitana.

Wirtschaft

Der Tourismus ist entlang der Amalfiküste die Haupteinnahmequelle.

Sehenswürdigkeiten

Als „Perle“ der Amalfiküste gilt das ehemalige Fischerstädtchen Positano. Es ist terrassenartig in Richtung Meer abfallend angelegt. Die Stadt Amalfi selbst ist berühmt durch den Dom aus dem Jahre 937. Amalfi ist eines der wichtigsten Touristenzentren Süditaliens.

Weblinks

 Commons: Amalfiküste – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atrani — Atrani …   Deutsch Wikipedia

  • Scala (SA) — Scala …   Deutsch Wikipedia

  • Nocelle — ist ein Ort an der Amalfiküste (Costiera Amalfitana) in der süditalienischen Region Kampanien, Provinz Salerno. Inhaltsverzeichnis 1 Lage und Daten 2 Geschichte und Wirtschaft 3 Tourismus …   Deutsch Wikipedia

  • Sorrent (Halbinsel) — Halbinsel von Sorrent Gewässer 1 Golf von Neapel Gewässer 2 Tyrrhenisches Meer …   Deutsch Wikipedia

  • A Good Woman — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Agrigentum — Archäologische Stätten von Agrigent: Dioskurentempel und Heiligtum der chthonischen Gottheiten Die archäologischen Stätten von Agrigent südlich des heutigen Stadtkerns von Agrigent gehören zu den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Akragas — Archäologische Stätten von Agrigent: Dioskurentempel und Heiligtum der chthonischen Gottheiten Die archäologischen Stätten von Agrigent südlich des heutigen Stadtkerns von Agrigent gehören zu den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Amalfi — Amalfi …   Deutsch Wikipedia

  • Amálfi — Amalfi Staat: Italien Region …   Deutsch Wikipedia

  • Anita Ree — Anita Rée, Selbstporträt, 1932 Anita Clara Rée (* 9. Februar 1885 in Hamburg; † 12. Dezember 1933 in Kampen auf Sylt) war eine bedeutende deutsche Malerin, die in der Zeit der Weimarer Republik wirkte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”