Aman Ullah
Amanullah Khan beim Besuch in Berlin
Amanullah Khan

Amanullah Khan, auch Aman Ullah, (* 1. Juni 1892 in Paghman, Afghanistan; † 25. April 1960 in Zürich, Schweiz) war von 1919 bis 1926 Emir, dann von 1926–1929 König von Afghanistan.

Leben

Amanullah Khan war der 3. Sohn von Emir Habibullah Khan und Sarwar Sultanah. 1919 konnte er sich gegen den eigentlichen Thronfolger Nasrullah Khan durchsetzen und übernahm den Thron von seinem ermordeten Vater. Im kurz daraufhin ausbrechenden dritten Anglo-Afghanischen Krieg im Mai 1919 konnte die afghanische Armee gegen die Briten anfangs mit Unterstützung paschtunischer Stammeskrieger größere Erfolge erzielen. Im Gegenzug bombardierten die Briten den Palast Amanullahs. Am 8. August 1919 erfolgte im Frieden von Rawalpindi die provisorische Anerkennung Afghanistans als souveränem und unabhängigem Staat durch Großbritannien.

Amanullah Khan leitete eine Serie von Bemühungen um soziale und politische Modernisierung in die Wege. 1926 änderte er seinen Titel von Emir in Padschah (König). In Opposition zu den Bemühungen des Königs, sich dem Westen und insbesondere Deutschland und dem britischen Empire wirtschaftlich zu öffnen, kam es zu zahlreichen Aufständen, die die Macht des Königs schwächten. Ein Höhepunkt dieser Revolten fand während einer Auslandsreise des Königs im Jahr 1927 statt (auch als „Khost-Revolte“ bekannt).

Im Januar 1929 wurde er schließlich - unter angeblicher Beteiligung von Ignaz Trebitsch-Lincoln - durch Habibullah Kalakâni gestürzt. Er ging über Indien nach Zürich/Schweiz ins Exil, wo er am 25. April 1960 starb.

Familie

Verheiratet:

  • 1. Ehe: Schazaha Hanim
  • 2. Ehe: Queen Soraya Tarzi Hanim
  • 3. Ehe: Aliah Begum

Kinder von Schazaha Hanim:

  • Prinz Schahdazajan Hedayatullah Khan

Kinder von Queen Soraya Tarzi Hanim:

  • Prinzessin Dr. Meliha Begum†
  • Prinzessin Anima Begum
  • Prinzessin Abedah Begum
  • Kronprinz Rahmatullah Khan
  • Prinzessin Adela Begum
  • Prinz Ehsanullah†
  • Prinzessin Hindya
  • Prinzessin Nadija Begum

Mit Aliah Begum hatte er keine Kinder.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aman Ullah — Aman Ullah,   afghanischer Herrscher (1919 29), * Paghman (Provinz Kabul) 1. 6. 1892, ✝ Zürich 25. 4. 1960; 1919 zum Emir ausgerufen, nahm 1926 den Königstitel (Schah) an. 1919 setzte er gegenüber Großbritannien die Unabhängigkeit seines Landes… …   Universal-Lexikon

  • Darul Aman Palace — The ruined Darul Aman Palace, located on the periphery of Kabul. Darul Aman Palace ( abode of peace or, in a double meaning abode of Aman[ullah] )[1] is a European style palace, now ruined, located about sixteen kilometers (ten miles) outside of… …   Wikipedia

  • Habib Ullah — Habib Ullah,   Emir von Afghanistan (seit 1901), * Taschkent 3. 7. 1872, ✝ (ermordet) Kallagusch (im Laghmantal) 20. 2. 1919; folgte 1901 seinem Vater Abd ur Rahman; betrieb eine Politik enger Bindung an Großbritannien, erweiterte den Handel mit… …   Universal-Lexikon

  • Afghanistan — Af|gha|ni|s|tan; s: Staat in Vorderasien. * * * Afghanistan,     Kurzinformation:   Fläche: 652 225 km2   Einwohner: (2002) 24,4 Mio.   Hauptstadt: Kabul   Amtssprachen: Paschto und Dari ( …   Universal-Lexikon

  • Chawa — Chawa …   Wikipedia

  • Gandapur — The Gandapur are a Pashtun tribe inhabiting the environs of Dera Ismail Khan, a major commercial center the west bank of the Indus River, in the southern region of the North West Frontier Province of Pakistan, near the frontier with South… …   Wikipedia

  • Mominpura, Nagpur — Mominpura (urdu:مومنپور٥) (hindi:मोमिनपूरा) is a locality in city of Nagpur in Maharashtra, India. Mominpura popularly known as the Chandni Chowk of Nagpur. Small restaurants and hotels are open over night. Famous biryani delicacies can be… …   Wikipedia

  • Amanullah — may refer to: *Amanullah (Sufi poet), 16th century Sufi poet. *Amanullah Khan (June 1, 1892 April 25, 1960), the ruler of Afghanistan from 1919 to 1929. *Mullah Amanullah, a brother in law of Taliban leader Mullah Mohammed Omar *Amanullah… …   Wikipedia

  • Australian rules football in Pakistan — Sport overview country = Pakistan sport = Australian rules football imagesize = 115px caption = union = AFL Pakistan nickname = Dragoons formed = April 1st 2006, Mingora registered = 100+ (adult) clubs = 6 match = league = national1 = club1 =… …   Wikipedia

  • Kunri — is a small town located in the Sindh province in the southern part of Pakistan. It is about convert|300|mi|km from Karachi, one of the largest cities in Pakistan. It has a population of about 10,000 people composed of mostly Muslims, however… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”