Amanda Blake

Amanda Blake (eigentlich Beverly Louise Neill; * 20. Februar 1929 in Buffalo, New York; † 16. August 1989 in Sacramento, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neben James Arness und Ken Curtis war sie einer der Hauptdarsteller in der Westernserie Rauchende Colts (Gunsmoke). Sie spielte dort die Saloonbesitzerin Kathleen Miss Kitty Russell. Nach ihrem Ausscheiden aus der Serie wirkte sie in der Serie Love Boat mit, später auch in den Gunsmoke-Filmen.

Sie setzte sich für Tierrechte ein und wurde - obwohl starke Raucherin - eine Sprecherin der American Cancer Society, nachdem sie an einer Form von Mundkrebs erkrankte. Sie heiratete fünfmal und lebte zuletzt auf einer Farm in der Nähe von Galt in Kalifornien.

Am 16. August 1989 starb sie, geschwächt durch eine HIV-Infektion, in Sacramento an der Krebserkrankung.

Im Jahr 1997 wurde das Amanda Blake Memorial Wildlife Refuge in Rancho Seco Park in Herald, Kalifornien eröffnet.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amanda Blake — Amanda Blake. Amanda Blake est une actrice américaine née le 20 février 1929 à Buffalo, New York (États Unis), décédée le 16 août 1989 à Sacramento ( …   Wikipédia en Français

  • Amanda Blake — Infobox actor name = Amanda Blake imagesize = caption = in Stars in My Crown (1950) birthname = Beverly Louise Neill birthdate = birth date|1929|2|20 location = Buffalo, New York, USA deathdate = Death date and age|1989|8|16|1929|2|20 deathplace …   Wikipedia

  • Blake — steht für: Blake (Familie), eine Familie aus dem irischen Galway F. C. Blake Co., ein ehemaliger britischer Automobilhersteller Blake (Band), eine finnische Band Blake Knoten, einen Kletterknoten eine in der Chirurgie genutzte Drainageform, siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Amanda Waller — Superherobox| caption=Amanda Waller as the White Queen Art by Jesus Saiz character name=Amanda Waller status=Governmental employee publisher=DC Comics debut= Legends #1, (November 1986) creators=John Ostrander (writer) Len Wein (writer) John… …   Wikipedia

  • Amanda Woodward Burns — Amanda Woodward Personnage de fiction apparaissant dans Melrose Place Naissance 1968 Origine Américaine …   Wikipédia en Français

  • Amanda Burton — (born October 10, 1956 in Ballougry, County Londonderry, Northern Ireland) is an actress best known for her role as forensic pathologist Doctor (later Professor) Sam Ryan in the BBC crime drama series Silent Witness (from 1996). She left the… …   Wikipedia

  • Amanda Palmer — Surnom Amanda Fucking Palmer Nom Amanda MacKinnon Palmer Naissance 30 avril 1976 …   Wikipédia en Français

  • Amanda Burton — (* 10. Oktober 1956 in Ballougry, County Londonderry) ist eine britische Film und Serienschauspielerin, die in Deutschland vor allem für ihre Darstellung der Professor Samantha Sam Ryan in der Fernsehserie Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton bekannt …   Deutsch Wikipedia

  • Amanda palmer — Alias Amanda Fucking Palmer Nom Amanda MacKinnon Palmer Naissance 30 mai  …   Wikipédia en Français

  • Amanda Foreman (biographer) — Amanda Lucy Foreman (born 1968 in London, England) is an award winning British/American biographer.Her father was the renowned screenwriter and film producer Carl Foreman (1914 1984) who had to move to England in order to work after being… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”