Amantissimi redemptoris

Amantissimi redemptoris ist eine Enzyklika von Papst Pius IX., sie wurde am 3. Mai 1858 veröffentlicht und trägt den Untertitel „Über die Priester und die Sorge für die Seelen“.

Pius IX. beschreibt die große innere Gabe und Ehre, die den Priestern mit der Feier des heiligen „unblutigen Opfers“ in der Messe anvertraut worden sei. Der Priester zelebriere gleichsam das Lebensopfer und erneuere in einer geheimnisvollen Art und Weise den Tod Christi. Mit dieser apostolischen Tradition würde das göttliche Opfer der Messe durch den Priester für den universellen Frieden der Kirchen, für die richtige Einteilung der Welt, für die Herrscher, Soldaten, Verbündete, die Arbeit mit Gebrechlichen und für alle die in Not sind dargebracht.

Der Papst führt das göttliche Gebot der Messfeier, durch die Priester, auf die Lehren des Konzils von Trient zurück, welche auch mit einem Schreiben von Papst Benedikt XIV. nachdrücklich unterstrichen würde. Pius IX. sehe aber eine gewisse Gefahr darin, dass an einigen Orten die Messfeier nicht von den Priestern gehalten würden und deswegen verweise der Heilige Stuhl eindringlich auf die Verpflichtungen gemäß seinen Vorgängern. Er mahnt in seinen weiteren Ausführungen an, den Verpflichtungen weiterhin mit voller göttlicher Hingabe nachzugehen und in ihren Bemühungen nicht nachzulassen. Gleichzeitig habe er beschlossen diese Angelegenheit mit diesem Schreiben anzusprechen und ermahnt alle Priester zur pflichtgemäßen Ausübung ihres hohen Amtes. Abschließend erinnert er daran, dass die liebevolle Amtsausübung und die Bewahrung des Heils zum Seelenfrieden der Priester beitragen würde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der päpstlichen Enzykliken — Diese Liste enthält die päpstlichen Enzykliken seit 1740 sowie eine Übersicht besonderer Formen von Enzykliken. Inhaltsverzeichnis 1 Päpstliche Enzykliken 1.1 Benedikt XIV. 1.2 Clemens XIII. 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • 1858 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | ► ◄◄ | ◄ | 1854 | 1855 | 1856 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • 3. Mai — Der 3. Mai ist der 123. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 124. in Schaltjahren), somit bleiben 242 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Amantissimus — Die Enzyklika Amantissimus von Papst Pius IX. richtete sich an die Bischöfe der östlichen Kirchen. Mit diesem am 8. April 1862 erlassenen Apostolischen Rundschreiben mahnte der Papst die Einheit der östlichen mit der katholischen Kirchen an. Um… …   Deutsch Wikipedia

  • Apostolicae nostrae caritatis — ist eine Enzyklika von Papst Pius IX. mit der er am 1. August 1854 einen „Aufruf zum sofortigen Gebet für den Frieden“ veröffentlichte. Er beschrieb zunächst – in seiner für die damaligen Zeit ureigenen Wortwahl – die religiösen und weltlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Beneficia Dei — (lat.: Die Wohltaten Gottes) ist eine Enzyklika von Papst Pius IX., sie datiert vom 4. Juni 1871 und erschien anlässlich des „fünfundzwanzigsten Jahrestages seines Pontifikats“. Im Rückblick auf seine 25 Jahre im hohen Amt des Papstes beschrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Cum Sancta Mater Ecclesiae — (Lateinisch: mit der heiligen Mutter der Kirche) ist eine Enzyklika von Papst Pius IX. mit der er am 27. April 1859 zum öffentlichen Gebet aufruft. Der Ausbruch des italienischen Befreiungskrieges im Jahr 1859 (siehe Hauptartikel: Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Cum nuper — ist eine Enzyklika von Pius IX.. Er wandte sich am 20. Januar 1858 an die Bischöfe des Königreichs beider Sizilien und brachte seine „Sorge um die Kleriker“ zum Ausdruck. Der Papst bedankte sich zunächst für den Brief, den er Weihnachten 1857 von …   Deutsch Wikipedia

  • Etsi multa luctuosa — ist eine Enzyklika von Papst Pius IX., sie wurde am 21. November 1873 mit dem Untertitel: „Die Kirche in Italien, Deutschland und der Schweiz“ veröffentlicht. Inhaltsverzeichnis 1 Aktionen gegen die katholische Kirche 2 Exkommunikation der… …   Deutsch Wikipedia

  • Graves ac diuturnae — ist eine Enzyklika von Papst Pius IX., mit diesem Rundschreiben an den Klerus in der Schweiz und an die Bevölkerung der Schweiz vom 23. März 1875 schreibt er „über die Kirche in der Schweiz“. Der Papst verdammt die Altkatholiken und die Anti… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”