Amara (Irak)
31.83333333333347.15
Amara (Irak) (Irak)
Amara (Irak)
Amara (Irak)

Amara (auch al-'Amarah oder Amarah geschrieben; arabisch ‏العمارة‎, DMG al-ʿAmāra), ist eine Stadt, die sich im Südosten vom Irak, in der Nähe des Flusses Tigris flusswärts südlich von Bagdad befindet. Die Stadt hatte im Jahre 2002 eine Bevölkerung von rund 340.000, die überwiegend aus Schiiten bestand. Es ist die administrative Hauptstadt der Provinz Maisan.

Geschichte

Gegründet wurde Amara 1860 als Militärstützpunkt der Osmanen. Im Jahr 1915 wurde Amara von den Briten erobert. Vor 1958 war Amara bekannt für sein Lehnswesen. Vor und während der Invasion des Irak im Jahr 2003 wurde die Stadt bekannt als ein Widerstandszentrum gegen Saddam Hussein.

Im Oktober 2006 geriet die Stadt unter die Kontrolle von schiitischen Aufständischen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amara — bezeichnet: geographisch einen Steppensee in Rumänien, siehe Amara (See) eine Stadt in Rumänien, siehe Amara (Ialomița) ein Dorf im Rumänien, siehe Amara (Buzău) ein Dorf im Rumänien, siehe Amara Nouă eine Stadt im Irak, siehe Amara (Irak)… …   Deutsch Wikipedia

  • Irak — ; s, (auch:) der; [s]: Staat in Vorderasien: nach I./in den I. fahren. * * * Irak,     Kurzinformation:   Fläche: 438 317 km2   Einwohner: (2000) 22,7 Mio.   …   Universal-Lexikon

  • IRAK EL-ARABI — Expression arabe médiévale, l’Irak el Arabi désigne la basse Mésopotamie et s’oppose à l’Irak el Adjami (l’Irak persan), qui correspond à l’Iran occidental (l’ancienne Médie). La basse Mésopotamie constitue la partie méridionale de l’Irak actuel …   Encyclopédie Universelle

  • Amara — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Prénom 2 Langue 3 Pers …   Wikipédia en Français

  • Amara — A|ma|ra: Mehrz. von ↑ Amarum. * * * I Amara   [lateinisch amarus »bitter«], Singular Amarum, das, s, Pharmazie: Bittermittel …   Universal-Lexikon

  • Amara — ► C. de Irak, cap. de la gobernación de Misān; 64 847 h …   Enciclopedia Universal

  • Guerre d'Irak —  Cet article concerne la troisième guerre du Golfe. Pour les précédentes, voir Guerre du Golfe. Guerre d Irak Dans le sens des aiguilles d une montre en commençant en haut à gauche : une patrouille à Samarra ; le renversement de la …   Wikipédia en Français

  • Invasion américaine de l'Irak — Opération libération de l Irak Cette carte montre la progression (en vert) des forces armées de la coalition lors de l invasion de l Irak en 2003. Légen …   Wikipédia en Français

  • Invasion de l'Irak en 2003 — Opération libération de l Irak Cette carte montre la progression (en vert) des forces armées de la coalition lors de l invasion de l Irak en 2003. Légen …   Wikipédia en Français

  • Libération de l'Irak — Opération libération de l Irak Cette carte montre la progression (en vert) des forces armées de la coalition lors de l invasion de l Irak en 2003. Légen …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”