Amarnath
Die Höhle von Amarnath

Amarnath, auch Shivas Höhle genannt, ist eine Pilgerstätte der Hindus im nordindischen Bundesstaat Jammu und Kashmir im Himalaya-Gebirge. Zu jeder Jahreszeit pilgern Gläubige zur Höhle, die 3882 Meter über NN liegt. Von den Orten Batal und Pahalgam aus ist sie nur zu Fuß zu erreichen, und die Pilger nehmen dabei große körperliche Strapazen auf sich.

Inhaltsverzeichnis

Mythos

Indische Mythen berichten, dass sich der Gott Shiva vor den staunenden Augen der Götter Brahma und Vishnu einst als riesige Säule, als Linga, offenbarte. Diese Linga-Form Shivas wird in vielen Tempeln verehrt. In der Höhle von Amarnath soll Shiva seiner Gemahlin Parvati das Geheimnis der Unsterblichkeit erläutert haben. Die beiden wählten diesen abgelegenen Ort, um zu verhindern, dass irgendein Lebewesen ihr Geheimnis erfahren konnte. Aus einem Nest unter einem Felsen schlüpften jedoch später zwei Tauben, und da sie der Erzählung gelauscht hatten, wurden sie unsterblich. Viele Pilger behaupten, auf ihrem Weg zur Höhle das Taubenpaar gesehen zu haben.

Phänomen

Die Eissäule von Amarnath

Alljährlich bildet sich im hinduistischen Monat Shravan (Juli-August) in der Höhle von Amarnath ein riesiger Stalagmit aus Eis. Wasser tropft von der Decke, formt einen Eissockel am Boden und auf ihm eine Säule aus Eis. Diese Eisformation erinnert an einen mächtigen Linga, sie nimmt mit dem Zyklus des Mondes zu und wieder ab, bei Vollmond erreicht der Linga seine größte Ausdehnung. Dieser ständige natürliche Wechsel des Heranwachsens und Schwindens wird von den Gläubigen als lebendige Anwesenheit Shivas gewertet.

Wächter der Höhle

Vor dem Eingang zur Höhle haben sich Sadhus als Wächter niedergelassen, heilige Männer, die der Welt entsagt haben, in Besitzlosigkeit leben und sich ganz ihrer spiritueller Übung hingeben. Ihre Aufgabe besteht darin, den Linga vor Berührungen durch Pilger zu schützen. Diese werfen Blumen, Münzen, Perlen und Stoffstücke als Opfergaben auf die Eisformation.

Quellen

http://www.lochstein.de/hrp/orte/amarnath/amarnath.htm

http://www.leh-ladakh.com/kashmir-india/amarnath-yatra.html

Literatur

  • Peter Fiebag, Elmar Grube, Rainer Holbe: "Mystica. Die großen Rätsel der Menschheit."

Weblinks

 Commons: Amarnath – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
34.21666666666775.516666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amarnath —    Amarnath is a famous shrine to SHIVA in Kashmir, located some 80 miles from Shrinagar, in a moun tain cave roughly 7,500 feet high. A Shiva LINGAM shape of ice covered with snow is visible at the far end of the cave. This is considered a… …   Encyclopedia of Hinduism

  • Amarnath — you could be typing Amarnath for any one of the following topics below * Amarnath land transfer imbroglio * Amarnath temple …   Wikipedia

  • Amarnath — Original name in latin Amarnth Name in other language Amarnath, Amarnatkh, Amarnth, Ambarnath, Амарнатх State code IN Continent/City Asia/Kolkata longitude 19.2 latitude 73.16667 altitude 44 Population 217780 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Amarnath temple — See also amarnath land transfer controversy for 2008 Jammu and Kashmir protests Infobox Mandir creator = Baba Amarnath proper name = Cave Temple of Lord Amarnath ji primary deity = Amarnath (Shiva) architecture = location = Amarnath, Jammu and… …   Wikipedia

  • Amarnath, Lala — ▪ 2001 Nanik Bhardwaj Amarnath        Indian cricketer (b. Sept. 11, 1911, Lahore, India d. Aug. 5, 2000, New Delhi, India), was a popular and flamboyant all rounder and the first cricket captain of independent India after partition. In a solid… …   Universalium

  • Amarnath land transfer controversy — On 26 May, 2008, the Government of India and state government of Jammu and Kashmir reached an agreement to transfer convert|100|acre|km2 of forest land to the Shri Amarnathji Shrine Board (SASB) out of the total land area of… …   Wikipedia

  • Mohinder Amarnath — Personal information Full name Mohinder Amarnath Bhardwaj Born 24 September 1950 (1950 09 24) (age 61) Patiala, India Nickname Jimmy Batting style Right hand bat Bowling style …   Wikipedia

  • Lala Amarnath — Infobox Historic Cricketer nationality = Indian country = India country abbrev = IND name = Lala Amarnath picture = Cricket no pic.png batting style = Right hand bat (RHB) bowling style = Right arm medium pace tests = 24 test runs = 878 test bat… …   Wikipedia

  • Grottes d'Amarnath — 34° 12′ 54″ N 75° 30′ 03″ E / 34.2149, 75.5008 …   Wikipédia en Français

  • Surinder Amarnath — Infobox Cricketer nationality = Indian country = India country abbrev = IND name = Surinder Amarnath picture = Cricket no pic.png batting style = Left hand bat bowling style = Right arm medium balls = true tests = 10 test runs = 550 test bat avg …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”