Amaurolimnas concolor concolor
Jamaika-Waldralle
Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Kranichvögel (Gruiformes)
Familie: Rallenvögel (Rallidae)
Gattung: Amaurolimnas
Art: Einfarbralle (Amaurolimnas concolor)
Unterart: Jamaika-Waldralle
Wissenschaftlicher Name
Amaurolimnas concolor concolor
(Gosse, 1847)

Die Jamaika-Waldralle (Amaurolimnas concolor concolor), auch als Jamaika-Einfarbralle bezeichnet, ist die ausgestorbene Nominatform der Einfarbralle (Amaurolimnas concolor). Sie war auf Jamaika endemisch.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Jamaika-Waldralle erreichte eine Größe von 25 Zentimetern.[1] Die Flügellänge betrug 119 bis 127 Millimeter, die Lauflänge 43 bis 46 Millimeter und die Schnabelfirstlänge 25 bis 30 Millimeter.[2] Das Gefieder war überwiegend rotbraun gefärbt. An den Schultern und den Flügeldecken war die Färbung klarer und mehr kastanienbraun. Die Alula und die Federkiele waren sepiafarben. Die inneren Armschwingen, der Rücken und die Schwanzfedern waren kastanienbraun.[2] Die Handschwingen waren grau.[1] Der Oberkopf und der Nacken waren olivbraun verwaschen.[1] Die Stirn war etwas rötlich. Die Zügel und die Gesichtsseiten waren stumpf rötlich. Die Ohrdecken waren bräunlicher. Die Halsseiten und die Unterseite des Körpers waren stumpf rötlich kastanienfarben.[2] Kinn, Brustmitte und Bauch waren weißlich.[1] Die Körperflanken, Oberschenkel und Unterschwanzdecken waren wein-kastanienfarben. Die Unterflügeldecken und die Achselfedern waren olivbraun mit einer leichten rötlichen Tönung.[2] Der Schnabel war gelblich grün. Der Schnabelfirst war schwarz. Die Füße waren stumpf purpurrot oder rosa. Die Iris war zinnoberrot.[2] Die Geschlechter sehen gleich aus.[1] Die Jungvögel sahen den Altvögeln ähnlich.[2] Bei ihnen war die Oberseite düsterer und weniger kastanienbraun. Die Unterseite war weinbraun mit weißen Schaftstreifen an Kehle und Brust. Die Brustmitte und die Oberschenkel waren aschfahl.[2]

Lebensraum

Die Jamaika-Waldralle bewohnte Süßwassersümpfe und abgelegene Flussgebiete[1] im Binnenland.[3] Sie war jedoch auch in höheren Gebirgslagen zu beobachten.[1]

Lebensweise

Die Jamaika-Waldralle war ein scheuer und versteckt lebender Vogel[1]. Sie war zwar flugfähig[1], da ihr Flug jedoch schwerfällig und mühselig war[1], bevorzugte sie es eher zu rennen.[4] Angaben zum Brutverhalten liegen nicht vor.[1]

Aussterben

Das letzte bekannte Exemplar der Jamaika-Waldralle wurde 1881 gesammelt. Seit 1890 gilt sie als ausgestorben. Als Ursache wird die Nachstellung durch Mungos, Katzen und Ratten angenommen.[4]

Einzelnachweise

  1. a b c d e f g h i j k Dieter Luther: Die ausgestorbenen Vögel der Welt. Westarp Wissenschaften, 1995, ISBN 3-89432-213-6
  2. a b c d e f g Ripley, S. D. (1977): Rails of the World - A Monograph of the Family Rallidae. Boston. ISBN 0874748046
  3. David Day: The Doomsday Book of Animals. Ebury Press, London 1981, ISBN 0670279870
  4. a b James C. Greenway (1967): Extinct and Vanishing Birds of the World. Dover Publications Inc., New York, ISBN 0-486-21869-4

Literatur

  • James C. Greenway (1967): Extinct and Vanishing Birds of the World. Dover Publications Inc., New York, ISBN 0-486-21869-4
  • David Day: The Doomsday Book of Animals. Ebury Press, London 1981, ISBN 0670279870
  • Dieter Luther: Die ausgestorbenen Vögel der Welt. Westarp Wissenschaften, 1995, ISBN 3-89432-213-6
  • Ripley, S. D. (1977): Rails of the World - A Monograph of the Family Rallidae. Boston. ISBN 0874748046

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amaurolimnas concolor — Râle concolore Râle concolore …   Wikipédia en Français

  • Amaurolimnas — Râle concolore Râle concolore …   Wikipédia en Français

  • Amaurolimnas concolor — vienspalvė vištelė statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Amaurolimnas concolor; Aramides concolor angl. uniform crake vok. Einfarbralle, f rus. одноцветный пастушок, m pranc. râle concolore, m ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Aramides concolor — vienspalvė vištelė statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Amaurolimnas concolor; Aramides concolor angl. uniform crake vok. Einfarbralle, f rus. одноцветный пастушок, m pranc. râle concolore, m ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Jamaika-Waldralle — Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Kranichvögel (Gruiformes) Familie: Rallenvögel (Rallidae) Gattung …   Deutsch Wikipedia

  • Rallen — Teichralle (Gallinula chloropus) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Überklasse …   Deutsch Wikipedia

  • List of extinct birds — This page refers only to birds that have gone extinct since the year 1500 A.D./C.E. and usually were subject to scientific study while alive.Since 1500, over 190 species of birds have become extinct, and this rate of extinction seems to be… …   Wikipedia

  • Râle concolore — Amaurolimnas conco …   Wikipédia en Français

  • Uniform Crake — Taxobox name = Uniform Crake status = LC | status system = IUCN3.1 regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves ordo = Gruiformes familia = Rallidae genus = Amaurolimnas genus authority = Sharpe, 1893 species = A. concolor binomial =… …   Wikipedia

  • List of birds of Peru — This is a list of the bird species recorded in Peru. The avifauna of Peru includes a total of 1879 species, of which 139 are endemic, 3 have been introduced by humans, and 72 are rare or accidental. 91 species are globally threatened.This list s… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”