Ambrose De Paoli

Ambrose Battista De Paoli (* 19. August 1934 in Jeanette, Pennsylvania, USA; † 10. Oktober 2007 in Miami, Florida) war ein vatikanischer Diplomat und zuletzt Apostolischer Nuntius in Australien.

Leben

Ambrose Battista De Paoli empfing die Priesterweihe am 18. Dezember 1960 in Miami. Nach seiner Promotion in Kanonischem Recht trat er 1966 in den Diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls ein. Er war in päpstlichen Missionen in Sambia, Venezuela, Kanada und im Vatikanischen Staatssekretariat tätig.

Im September 1983 wurde er von Papst Johannes Paul II. zum Titularerzbischof von Lares ernannt und zum Apostolischen Pro-Nuntius in Sri Lanka bestellt. Die Bischofsweihe spendete ihm Agostino Kardinal Casaroli.

In den folgenden Jahren war er Apostolischer Delegat, ab 1994 Nuntius, in Südafrika (1988–1997), Apostolischer Pro-Nuntius in Lesotho (1988–1997), Apostolischer Nuntius in Swaziland (1993–1997), Apostolischer Delegat, ab 1996 Nuntius, in Namibia (1994–1997) und Apostolischer Delegat in Botswana (1994–1997). Von 1997 bis 2004 war er Nuntius in Japan, seit 2004 Apostolischer Nuntius in Australien.

De Paoli starb an den Folgen einer 2005 diagnostizierten Leukämieerkrankung in einem Krankenhaus in Miami.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ambrose De Paoli — infobox bishopstyles name=Ambrose De Paoli dipstyle=The Most Reverend offstyle=Your Excellency relstyle=Monsignor deathstyle=not applicable |Ambrose Battista De Paoli‎ (August 19, 1934 ndash; October 10, 2007) was a Roman Catholic cleric and… …   Wikipedia

  • Ambrose Battista De Paoli — (* 19. August 1934 in Jeanette, Pennsylvania, USA; † 10. Oktober 2007 in Miami, Florida) war ein vatikanischer Diplomat und zuletzt Apostolischer Nuntius in Australien. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bibliographie …   Deutsch Wikipedia

  • De Paoli — ist der Familienname folgender Personen: Ambrose Battista De Paoli (1934–2007), vatikanischer Diplomat und Apostolischer Nuntius in Australien Daniele De Paoli (* 1973), italienischer Radrennfahrer. Virginio De Paoli (1938–2009), italienischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Paoli — may refer to:;People *Ambrose De Paoli *Angelo Paoli *Antonio Paolí, Puerto Rican tenor *Carl Paoli *Cesare Paoli *Cécile Paoli *Enrico Paoli *Gino Paoli *Lorenzo Paoli *Pasquale Paoli (1725 1807) was a Corsican general and patriot, who headed… …   Wikipedia

  • Paoli — ist die Bezeichnung mehrerer Personen: Ambrose Battista De Paoli (1934–2007), vatikanischer Diplomat und Apostolischer Nuntius in Australien Daniele De Paoli (* 1973), italienischer Radrennfahrer. Virginio De Paoli (1938–2009), italienischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/De- — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel Monteiro de Castro — Styles of Manuel Monteiro de Castro Reference style The Most Reverend Spoken style Your Excellency …   Wikipedia

  • Deces en 2007 — Décès en 2007 Décès 1996 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 Cette page dresse une liste de personnalités mortes au cours de l année 2007. Pour une information complémentaire, voir la page d aide.… …   Wikipédia en Français

  • Décès En 2007 — Décès 1996 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 Cette page dresse une liste de personnalités mortes au cours de l année 2007. Pour une information complémentaire, voir la page d aide. Les… …   Wikipédia en Français

  • Décès en 2007 — Décès 1992 | 1996 | 1997 | 1998 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Cette page dresse une liste de personnalités mortes au cours de l année 2007. Pour une… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”