Ambrosia
Thetis ölt Achilles mit Ambrosia ein

Ambrosia (αμβροσία, griech. Unsterblichkeit) ist die Speise und Salbe griechischer Götter sowie das Futter ihrer Rösser. Es heißt sogar, dass die Unsterblichkeit der Götter von diesem Nektar rührt. Es besteht eine etymologische und mythologische Verwandtschaft zum hinduistischen Amrita.

Nach dem Mythos brachten wilde Tauben dem Zeus Ambrosia, aber auch den Götterlieblingen unter den Menschen wurde sie gereicht, so dem Tantalos, dem Aeneas und dem Achilleus. Auch als Salbe, süß duftender Balsam oder als Trank, der die Schönheit des Körpers erhöhte und ihn vor Fäulnis schützte, wurde die Ambrosia gebraucht.

Frühe Ärzte gaben deshalb verschiedenen Lebenselixieren und Schönheitsmitteln den Namen Ambrosia. Ambrosisch bedeutet unsterblich, göttlich, von göttlicher Natur. Bei Homer heißt alles, was die Götter besitzen oder was zu ihrer Persönlichkeit gehört, „ambrosisch“. Der Ausdruck wird dann aber auch für alles sonstige Schöne und Erhabene gebraucht.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ambrosia — Saltar a navegación, búsqueda ? Ambrosía Ambrosia artemisiifolia …   Wikipedia Español

  • Ambrosía — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Ambrosía (desambiguación). En la mitología griega, la ambrosía (en griego ἀμβροσία) es unas veces la comida y otras la bebida de los dioses. La palabra ha sido generalmente… …   Wikipedia Español

  • Ambrosia — Sf Götternahrung erw. bildg. (13. Jh., Bedeutung 18. Jh.) Entlehnung. Zunächst als Pflanzenname entlehnt, dann mit der ursprünglichen Bedeutung zunächst in Ableitungen, aus l. ambrosia, dieses aus gr. ambrosía (eigentlich Unsterblichkeit ), einem …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ambrosia — (Верона,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Santa Maria in Rocca Maggiore,1, Борго Венеция …   Каталог отелей

  • Ambrosia — Am*bro sia (?; 277), n. [L. ambrosia, Gr. ?, properly fem. of ?, fr. ? immortal, divine; a priv. + ? mortal (because it was supposed to confer immortality on those who partook of it). ? stands for ?, akin to Skr. mrita, L. mortuus, dead, and to E …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ambrosia — Ambrosia. Bei spätern Dichtern die Speise der Götter, die gleich dem Nektar, ihrem Trank, Unsterblichkeit verlieh; die Götter reichten sie zuweilen den Sterblichen; auch Achilles erhielt von ihr zur Stärkung, als ihm einst im Kampf vor Hunger und …   Damen Conversations Lexikon

  • ambrosia — /am brɔzja/ s.f. [dal lat. ambrosia, gr. ambrosía ]. 1. a. (mitol.) [cibo dell immortalità, di cui si nutrivano gli dei omerici]. b. (estens., lett.) [cibo squisito] ▶◀ delicatezza, delizia, leccornia, prelibatezza, squisitezza. 2. (lett.)… …   Enciclopedia Italiana

  • ambrosia — (n.) 1550s, favored food or drink of the gods, from L. ambrosia, from Gk. ambrosia food of the gods, fem. of ambrosios, probably lit. of the immortals, from a not + mbrotos, related to mortos mortal, from PIE *mer to die (see MORTAL (Cf …   Etymology dictionary

  • Ambrōsia — Ambrōsia, plur. car. aus dem Griech. und Latein. Ambrosia. 1) In der Götterlehre der Griechen und Römer, die Speise, welche die Götter genossen, und welche alles an Wohlgeruch und Wohlgeschmack übertraf, ohne Artikel; die Götterspeise. Daher… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ambrosía — o ambrosia sustantivo femenino manjar, exquisitez, delicia*, finura, canela (coloquial). * * * Sinónimos: ■ manjar, delicia, exquisitez …   Diccionario de sinónimos y antónimos

  • ambrosía — sustantivo femenino 1. (no contable) Uso/registro: literario. Alimento, especialmente bebida, de exquisito sabor: La ambrosía era el licor que bebían los dioses en el Olimpo …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”