Ambrosio Ignacio Spínola
Ambrosio Ignacio Spínola y Guzmán

Ambrosio Ignacio Spínola y Guzmán (* 7. Januar 1632 in Madrid; † 24. Mai 1684 in Sevilla) war ein spanischer Bischof. Er war Erzbischof von Valencia von 1667 bis 1668, Santiago de Compostela von 1668 und Sevilla von 1668 bis 1684.

Leben

Spínola war ein Enkel des spanischen Generals Ambrosio Spinola (1571–1630) und ein Sohn von Diego Messía y Guzmán, 1° marquès de Leganés. Der Kardinal Agustín Spinola Basadone (1597–1649), von 1645 bis 1649 ebenfalls Erzbischof von Sevilla, war sein Onkel.

Spínola war 1665 bis 1667 Bischof von Oviedo und wurde 1667 Erzbischof von Valencia, 1668 Erzbischof von Santiago de Compostela und im selben Jahr Erzbischof von Sevilla, was er bis zu seinem Tod 1684 blieb.

Er beauftragte 1637 den spanischen Maler Juan de Valdés Leal (1622–1694), eine Serie von Szenen aus dem Leben seines Namenspatrons, des hl. Ambrosius von Mailand, für seine Privatkapelle im erzbischöflichen Palast in Sevilla zu malen. Während des Krieges auf der Iberischen Halbinsel nahm der französische Marschall Soult 1810 sein Hauptquartier im Palast. Die Bilder verschwanden und galten als verschollen, bis fünf von ihnen 1960 auf dem New Yorker Kunstmarkt wieder auftauchten - zwei weitere erschienen 1981 bei einer Auktion in Paris.

Vier dieser Bilder (San Ambrosio nombrado gobernador de Milán, San Ambrosio consagrado obispo de Milán, San Ambrosio negando al emperador Teodosio la entrada al templo und San Ambrosio absolviendo al emperador Teodosio) wurden vom Museo Nacional del Prado in Madrid erworben und werden heute dort ausgestellt.

Weblinks

Vorgänger Amt Nachfolger
Bernardo Caballero Paredes Bischof von Oviedo
1665–1667
Diego Sarmiento de Valladares


Vorgänger Amt Nachfolger
Martín López de Ontiveros Erzbischof von Valencia
1667–1668
Luis Alfonso de los Cameros


Vorgänger Amt Nachfolger
Fernando Andrade Sotomayor Erzbischof von Santiago de Compostela
1668
Pedro Carrillo y Acuña


Vorgänger Amt Nachfolger
Antonio Paiño Sevilla Erzbischof von Sevilla
1668–1684
Jaime de Palafox y Cardona

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ambrosio Ignacio Spinola — Ambrosio Ignacio Spínola y Guzmán Ambrosio Ignacio Spínola y Guzmán (* 7. Januar 1632 in Madrid; † 24. Mai 1684 in Sevilla) war ein spanischer Bischof. Er war Erzbischof von Valencia von 1667 bis 1668, Santiago de Compostela von 1668 und …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosio Ignacio Spínola y Guzmán — Saltar a navegación, búsqueda Ambrosio Ignacio Spínola y Guzmán (Madrid, 7 de enero de 1632 Sevilla, 24 de mayo de 1684) religioso español miembro de la familia Spínola. Nace en Madrid y al quedar huérfano con siete años es acogido bajo la tutela …   Wikipedia Español

  • Spínola — ist der Familienname von: António de Spínola (1910–1996), portugiesischer General und Politiker Ambrosio Ignacio Spínola (1632–1684), spanischer Bischof Hélder Spínola (* 1973), portugiesischer Biologe Marcelo Spínola y Maestre (1835–1906),… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosio Spinola — Ambrogio Spinola (Öl auf Leinwand, Peter Paul Rubens, ca. 1630, heute im Saint Louis Art Museum) …   Deutsch Wikipedia

  • Spinola — Wappen der Familie Spinola war der Name eines der vier vornehmsten Geschlechter Genuas. Die anderen sind die Doria, Grimaldi und Fieschi. Sie besaßen Mitte des 18. Jahrhunderts die Herzogtümer St. Pierro, St. Angelo, Sesto, St. Severino und Los… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrogio Spinola — (Öl auf Leinwand, Peter Paul Rubens, ca. 1630, heute im Saint Louis Art Museum) …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius Spinola — Ambrogio Spinola (Öl auf Leinwand, Peter Paul Rubens, ca. 1630, heute im Saint Louis Art Museum) …   Deutsch Wikipedia

  • Familia Spínola — Escudo del linaje Spínola. La familia Spínola es un linaje de origen genovés que, junto con los Grimaldi, los Doria y los Fieschi, era una de las cuatro familias más importantes de la nobleza feudal de la República de Génova. Los Spínola… …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Sp — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbischof von Santiago — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Santiago de Compostela (Spanien): Dalmacio (1094–1095) Diego Gelmírez (1096–1100 Apostolischer Administrator, 1100–1120 Bischof, 1120–1140 erster Erzbischof) Berenguel (1140–1142) Pedro… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”