Ambulante Pflege

Unter Ambulanter Pflege versteht man die häusliche Versorgung von pflegebedürftigen Menschen. In der Schweiz wird die Bezeichnung Spitex verwendet (spitalexterne Pflege).

Sie wird entweder durch nichtprofessionelle Pflegepersonen durchgeführt – dies können Angehörige oder auch nicht zur Familie gehörige sonstige Personen sein – kann aber auch vollständig oder teilweise von ambulanten Pflegediensten und durch deren professionelles Pflegepersonal erfolgen.

Ziel der ambulanten Pflege ist es, dass Menschen dem Bedarf und den Möglichkeiten entsprechend in der häuslichen Umgebung pflegerisch versorgt werden. Durch häusliche Intensiv- und Palliativpflege gibt es Möglichkeiten, entsprechend betroffene (beatmete, schwerstkranke, sterbende) Menschen im häuslichen Umfeld zu versorgen.

Literatur

  • Bernhard Mann (1994): Problemlagen in der häuslichen Pflege. Wirkungsaspekte der Neuregelung zum Sozialgesetzbuch V. Deutsche Hochschulschriften. Bd. 509. Egelsbach-Frankfurt/Main ISBN 3-89349-509-6

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fachkinderkrankenschwester/Fachkinderkrankenpfleger für ambulante Pflege — Pflegekräfte, im ambulanten Pflegedienst, frühere Bezeichnung Gemeindeschwester, beziehungsweise nach der Fachweiterbildung als Pflegefachkräfte in der ambulanten Pflege oder Fachkrankenschwester/Fachkrankenpfleger oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Fachkrankenschwester/Fachkrankenpfleger für ambulante Pflege — Pflegekräfte, im ambulanten Pflegedienst, frühere Bezeichnung Gemeindeschwester, beziehungsweise nach der Fachweiterbildung als Pflegefachkräfte in der ambulanten Pflege oder Fachkrankenschwester/Fachkrankenpfleger oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambulante Versorgungslücken — e.V. Zweck: Gesundheitsbrücken in die ambulante und poststationäre Nachsorge Vorsitz: Elsbeth Rütten Gründungsdatum: September 2008 Sitz: Bremen Website …   Deutsch Wikipedia

  • Ambulante psychiatrische Pflege — Die Ambulante psychiatrische Pflege (APP), auch häusliche psychiatrische Fachkrankenpflege, ist ein gemeindeorientiertes Versorgungsangebot für psychisch erkrankte Menschen. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung der APP 2 Rechtlicher Rahmen 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambulante Krankenpflege — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. D …   Deutsch Wikipedia

  • Ambulante Pflegedienste — Sozialstationen sind Einrichtungen von Trägern der Freien Wohlfahrtspflege (z. B. Deutsches Rotes Kreuz, Caritas und Diakonie), die es sich zur Aufgabe gemacht haben, betreuungsbedürftigen Menschen Alten und Krankenpflege in der jeweils eigenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pflege-Weiterentwicklungsgesetz — Basisdaten Titel: Gesetz zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung Kurztitel: Pflege Weiterentwicklungsgesetz Abkürzung: PfWG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Psychiatrische Pflege — Ambulante psychiatrische Pflege (APP), auch häusliche psychiatrische Fachkrankenpflege Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung der APP 2 Rechtlicher Rahmen 3 Zielsetzung 4 Inhalte 5 Kompetenzen der Pflegekräfte …   Deutsch Wikipedia

  • Häusliche Pflege — bezeichnet die Versorgung pflegebedürftiger Menschen in ihrer Wohnung bzw. ihrer häuslichen Umgebung außerhalb von teil oder vollstationären Einrichtungen. Die häusliche Pflege ermöglicht dem Pflegebedürftigen, in seinem familiären Umfeld… …   Deutsch Wikipedia

  • Pflegefachkraft in der ambulanten Pflege — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Pflegekräfte, im ambulanten Pflegedienst, frühere Bezeichnung Gemeindeschwester, beziehungsweise nach der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”