Ambulantes Operieren

Unter einer ambulanten Operation versteht man bestimmte chirurgische Leistungen, die in der Praxis oder im Krankenhaus ohne anschließende Übernachtung (Hospitalisation) erbracht werden.

Das Ziel ambulanter Operationen ist es, über geeignete tarifliche Rahmenbedingungen unnötige vollstationäre Krankenhausbehandlungen zu vermeiden, falls die Erkrankung und der Patient dies zulassen. So kann oftmals eine patientengerechtere und wirtschaftlichere Versorgung sichergestellt werden. Gerade für die Nachsorge einer solchen Behandlung spielt die Kooperation von Krankenhaus und niedergelassenen Leistungserbringern (Ärzte, Physiotherapeuten) eine wichtige Rolle.

In Deutschland unterliegt die Genehmigung für Ärzte zum ambulanten Operieren der Befolgung des "Vertrags nach § 115b Abs. 1 SGB V - Ambulantes Operieren und stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus", der zwischen den Krankenkassen-Bundesverbänden der Deutschen Krankenhausgesellschaft sowie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Köln geschlossen wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ambulante Operation — Unter einer ambulanten Operation versteht man bestimmte chirurgische Leistungen, die in der Praxis, Praxisklinik oder im Krankenhaus ohne anschließende Übernachtung (Hospitalisation) erbracht werden. Das Ziel ambulanter Operationen ist es, über… …   Deutsch Wikipedia

  • Sana Klinikum Hameln-Pyrmont — Krankenhaus Information Name Sana Klinikum Hameln Pyrmont Gründungsjahr 1973 Träger Gesundheitseinrichtungen Hameln Pyrmont GmbH Mitarbeiter 1100 Umsatz 61 Mio. € Geschäftsführer …   Deutsch Wikipedia

  • Abrasio uteri — Chirurgische Curetten Die Kürettage (auch in der französischen Ursprungsschreibung die Curettage wörtlich die Auskratzung, Ausschabung) ist ein in Zahnmedizin, operativer Gynäkologie und Dermatologie verwendeter Begriff, der die operative… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausschabung — Chirurgische Curetten Die Kürettage (auch in der französischen Ursprungsschreibung die Curettage wörtlich die Auskratzung, Ausschabung) ist ein in Zahnmedizin, operativer Gynäkologie und Dermatologie verwendeter Begriff, der die operative… …   Deutsch Wikipedia

  • Curetage — Chirurgische Curetten Die Kürettage (auch in der französischen Ursprungsschreibung die Curettage wörtlich die Auskratzung, Ausschabung) ist ein in Zahnmedizin, operativer Gynäkologie und Dermatologie verwendeter Begriff, der die operative… …   Deutsch Wikipedia

  • Curettage — Chirurgische Curetten Die Kürettage (auch in der französischen Ursprungsschreibung die Curettage wörtlich die Auskratzung, Ausschabung) ist ein in Zahnmedizin, operativer Gynäkologie und Dermatologie verwendeter Begriff, der die operative… …   Deutsch Wikipedia

  • Curette — Chirurgische Curetten Die Kürettage (auch in der französischen Ursprungsschreibung die Curettage wörtlich die Auskratzung, Ausschabung) ist ein in Zahnmedizin, operativer Gynäkologie und Dermatologie verwendeter Begriff, der die operative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kürette — Chirurgische Curetten Die Kürettage (auch in der französischen Ursprungsschreibung die Curettage wörtlich die Auskratzung, Ausschabung) ist ein in Zahnmedizin, operativer Gynäkologie und Dermatologie verwendeter Begriff, der die operative… …   Deutsch Wikipedia

  • Appendektomie — Eine laufende Appendektomie Eine entzündete Appendix Die Ap …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsförderungswerk Birkenfeld — Das Berufsförderungswerk Birkenfeld (BFW) ist ein Unternehmensteil der Elisabeth Stiftung des DRK zu Birkenfeld. Die Stiftung ist aus dem 1885 eröffneten Krankenhaus hervorgegangen. Stiftungszweck ist die berufliche und medizinische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”