Amburbium

Beim Amburbium (lateinisch amb-: „um, herum“; urbs: „Stadt“; man beachte den Zusammenhang mit urvare; „pflügen“, erklärt bei Sulcus primigenius) handelt sich um eine altes Fest der römischen Religion, nämlich um einen Umgang um die Stadt Rom unter Mitführung von Opfertieren, vermutlich Suovetaurilia, der Anfang Februar stattfand und die Stadt entsühnen sollte. Ursprünglich waren es feriae conceptivae. In späterer Zeit vermischten sie sich mit der nach griechischem Ritus gefeierten lustratio urbis.

Ein in einigen Punkten vergleichbarer Ritus für Felder waren die Ambarvalia.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AMBURBIUM — apud Vopisc. in Aureliano c. 20. Itum est deinde ad Templum, inspecti libri, producti versus, lustrata urbs, cantata carmina, Amburbium celebratum, Ambarvalia promissa, atque ita sollennitns, quae iubebatur, expleta est: Sacrum fuit, quod male… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Amburbĭum — (lat.), römisches Staatsfest, Anfang Februar zur Reinigung und Entsühnung der Stadt begangen, um deren Grenze die zum Schlußopfer bestimmten Tiere in feierlichem Umzug geführt wurden. Die christliche Fortsetzung dieses Festes ist die Purificatio… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amburbium — Am|bur|bi|um* das; s <aus gleichbed. lat. amburbium zu ↑ambi... u. lat. urbs »Stadt«> sühnender Umzug um die Grenzen des Stadtgebietes im alten Rom …   Das große Fremdwörterbuch

  • АМБУРБИУМ —    • Amburbium,          также amburbiale sacrificium (ср. Ambarvalis hostia, Амбарвальская жертва), религиозное шествие, совершавшееся или ежегодно, или по особому сенатскому распоряжению по поводу какого нибудь угрожающего городу несчастья,… …   Реальный словарь классических древностей

  • amburbial — ⇒AMBURBIAL, ALE, ALES, adj. et subst. fém. plur. HIST. ROMAINE A. Emploi adj. Qui est relatif aux amburbiales. Sacrifice amburbial, victime amburbiale. B. Subst. fém. plur. Les amburbiales. Fêtes consacrées à la purification de la ville,… …   Encyclopédie Universelle

  • Ambarvalien — Die Ambarvalia (von lateinisch amb : „um, herum“, arvum: Feld/Acker ; man beachte den Zusammenhang mit urvare pflügen, erklärt bei Sulcus primigenius) waren ein Ritus der römischen Religion, der im Frühjahr stattfand. Er diente der Ehrung und… …   Deutsch Wikipedia

  • AMBARVALE Carmen — apud Fl. Vopiscum, ??? Divo Aureliano, c. 19. Veterams manibus libros evolvite, Fata Rei publ. quae sunt aeterna, perquirite; patrimis matrimisque pueris carmen indicite: dictum est quod in Ambarvalibus canebatur, apud Romanos, cum quof festo… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Ambarvalia — Die Ambarvalia (von lateinisch amb : „um, herum“, arvum: Feld/Acker ; man beachte den Zusammenhang mit urvare pflügen, erklärt bei Sulcus primigenius) waren ein Ritus der römischen Religion, der im Frühjahr stattfand. Er diente der Ehrung und… …   Deutsch Wikipedia

  • РУССКИЙ УКАЗАТЕЛЬ СТАТЕЙ — Абант Άβας Danaus Абанты Άβαντες Абарис Άβαρις Абдера Abdera Абдулонома Абдул Abdulonymus Абелла Abella Абеллинум Abellinum Абеона Abeona Абидос или Абид… …   Реальный словарь классических древностей

  • Amburbĭa — (röm. Ant.), in Rom ein Umgang um die Ringmauern u. durch alle Straßen, vom Oberpriester, den Vestalinnen, Auguren, Opferpriestern, dem Volke u. dem Opferthiere, um nach unglücklichen Erscheinungen, nach großen Unglücksfällen u. schweren… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”