Amelia (Umbrien)
Amelia
Wappen
Amelia (Italien)
Amelia
Staat: Italien
Region: Umbrien
Provinz: Terni (TR)
Koordinaten: 42° 33′ N, 12° 25′ O42.5512.416666666667370Koordinaten: 42° 33′ 0″ N, 12° 25′ 0″ O
Höhe: 370 m s.l.m.
Fläche: 132 km²
Einwohner: 12.091 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 92 Einw./km²
Postleitzahl: 05022
Vorwahl: 0744
ISTAT-Nummer: 055004
Demonym: Amerini
Schutzpatron: Santa Fermina (24. November)
Website: Gemeinde Amelia
Blick auf Amelia

Amelia ist eine Stadt mit 12.091 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der Provinz Terni in der italienischen Region Umbrien. In der Antike trug sie den Namen Ameria. Die Stadt ist Mitglied der Cittaslow, einer 1999 in Italien gegründeten Bewegung zur Entschleunigung und Erhöhung der Lebensqualität in Städten durch Umweltpolitik, Infrastrukturpolitik, urbane Qualität, Aufwertung der autochthonen Erzeugnisse, Gastfreundschaft, Bewusstsein und landschaftliche Qualität.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Amelia liegt 24 km westlich von Terni und etwa 100 Kilometer nördlich von Rom. Die Stadt liegt auf einem Hügel zwischen dem Tiber im Osten und der Nera im Westen.

Zu den Ortsteilen gehören Collicello, Foce, Fornole, Macchie, Montecampano, Porchiano del Monte und Sambucetole.

Die Nachbargemeinden sind: Alviano, Attigliano, Avigliano Umbro, Giove, Guardea, Lugnano in Teverina, Montecastrilli, Narni, Orte (VT) und Penna in Teverina.

Geschichte

Ameria galt in der Antike als eine sehr alte Stadt (angeblich 1135 v. Chr. gegründet). In der historischen Überlieferung erscheint sie allerdings erst im 1. Jahrhundert v. Chr., als der aus Ameria stammende Sextus Roscius von Marcus Tullius Cicero gegen den Vorwurf des Vatermords verteidigt wurde. Ameria war ein Municipium und lieferte vor allem landwirtschaftliche Produkte für den römischen Markt.

Teile der antiken, offenbar aus vorrömischer Zeit stammenden Stadtmauer sind in der modernen Stadt Amelia noch zu sehen.

Partnerstädte

Weblinks

 Commons: Amelia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amelia — steht für Personen mit den Nachnamen Amelia: Marco Amelia (* 1982), italienischer Fußballspieler mit dem Vornamen Amelia. Amelia ist eine Namensvariante von Amalia: Amelia Andersdotter (MdEP), schwedische Politikerin, Mitglied der Piratpartiet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Umbrien — Basisdaten Hauptstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gemeinden in der Region Umbrien — In dieser Liste der Gemeinden in Umbrien sind alle Orte in den Provinzen Perugia (PG), und Terni (TR) der Verwaltungsregion Umbrien der Republik Italien aufgeführt. Der Stand der Einwohnerzahlen ist der 30. Juni 2008, die Quelle der… …   Deutsch Wikipedia

  • Giove (Umbrien) — Giove …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gerichte in Umbrien — Die Liste der Gerichte in Umbrien dient der Aufnahme der staatlichen italienischen Gerichte der ordentlichen und besonderen Gerichtsbarkeit in der Region Umbrien. Bis auf Weiteres sind nur Gerichtsorte angegeben. Inhaltsverzeichnis 1 Ordentliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenregion Umbrien — Die Kirchenregion Umbrien (ital. Regione ecclesiastica Umbria) ist eine der 16 Kirchenregionen der römisch katholischen Kirche in Italien. Territorial entspricht sie der italienischen Region Umbrien und umfasst acht Diözesen. Die Kirchenregion… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Terni-Narni-Amelia — Basisdaten Staat Italien Kirchenprovinz Immediat …   Deutsch Wikipedia

  • Acquasparta (Umbrien) — Acquasparta …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gemeinden in Umbrien — In dieser Liste der Gemeinden in Umbrien sind alle Orte in den Provinzen Perugia (PG), und Terni (TR) der Verwaltungsregion Umbrien der Republik Italien aufgeführt. Der Stand der Einwohnerzahlen ist der 31. Dezember 2010, die Quelle der… …   Deutsch Wikipedia

  • Baschi (Umbrien) — Baschi …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”