Ameln
Ameln
Gemeinde Titz
Koordinaten: 50° 59′ N, 6° 26′ O50.9833333333336.4333333333333Koordinaten: 50° 59′ 0″ N, 6° 26′ 0″ O
Einwohner: 763 (30. Juni 2006)
Postleitzahl: 52445
Vorwahl: 02463

Ameln ist ein Ortsteil der Gemeinde Titz im Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen. Ortsvorsteher ist Hans-Willi Gilles.

Drachenfest in Ameln

Inhaltsverzeichnis

Lage

Ameln liegt südlich des Hauptortes Titz, westlich von Kalrath, östlich von Spiel und nördlich von Rödingen in der Jülicher Börde.

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Ameln bereits 1138 in den Annales rodenses[1]: "[...]in diesen Tagen schenkte der Godescalcus der Kirche neun Morgen Land bei Amble und diese zahlen neun Denare in Kölner Währung.[...]". Später wurde der Ort bei Verkäufen oder Erbschaftsangelegenheiten im Zusammenhang mit den großen Gütern Schunkenhof, Krichelshof und Kasperhof genannt.

Wirtschaft

In Ameln gibt es ein mehrere Hektar großes Gewerbegebiet. Die ortsansässige Zuckerfabrik der Firma Pfeifer & Langen wurde nach der Kampagne 1991 geschlossen. Dort eröffnete die Buir-Bliesheimer Agrargenossenschaft im Jahre 2003 ein Lager.

Im Jahre 2007 wurden weitere Flächen der ehemaligen Zuckerfabrik zum "Energiepark Ameln" bestimmt. Dort nahm die zum Maschinenring Rheinland-West gehörende ADRW Naturpower GmbH seitdem zwei Biogasanlagen mit einer Gesamtleistung von ca. 1,2 MW in Betrieb. Die Prozesswärme der Anlage wird von der seit 2008 tätigen Westpellets GmbH & Co KG in Kraft-Wärme-Kopplung übernommen und zur Produktion hochwertiger Holzpellets verwendet.

Im Ort gab es seit mehr als 100 Jahren eine Getreidebrennerei, die mittlerweile jedoch den Betrieb eingestellt hat.

Verkehr

Straßenverkehr

Ameln ist über ein gut ausgebautes Straßennetz zu erreichen. Die Anschlussstelle Titz der Autobahn A 44 ist 3 km entfernt, bis zur Anschlussstelle Bedburg der A 61 sind es etwa 8 km.

Eisenbahn

1881 errichtete die Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft die Bahnlinie Jülich-Ameln-Hochneukirch (Talbahnlinie). Der zugehörige Bahnhof lag im nördlichen Teil des Ortes an der Bahnstraße und bestand von 1881 bis zum 14. Juli 1980. Nach der Stilllegung wurde das Empfangsgebäude abgerissen. Obwohl Ameln kleiner als Titz ist, erlangte der Amelner Bahnhof durch die ehemals ortsansässige Zuckerfabrik und durch den Abzweig in Richtung Bedburg größere Bedeutung. Der Betrieb auf der Reststrecke Jülich-Ameln wurde am 14. Juli 1980 eingestellt.

1898 nahm das "Amelner Johännchen" auf der Strecke Bedburg-Niederembt-Ameln den Betrieb auf. Der Verkehr dieser Linie wurde am 17. März 1953 eingestellt, da sie nicht mehr rentabel war.[2] Der Güterverkehr wurde noch einige Jahre länger betrieben.

Busverkehr heute

Den ÖPNV stellt heute die RVE mit der Linie 284 sicher.

Sehenswürdigkeiten

→ Siehe auch Liste der Baudenkmäler in Titz

Sonstiges

  • Seit über zehn Jahren ist Ameln den Drachenfliegern durch das Familiendrachenfest bekannt. Veranstalter ist der DC Grisu.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Annales rodenses – erzählende Texte von Dr. Franz Heidbüchel und Hermann Kramer, 1990
  2. Zeitungsartikel Kölnische Rundschau vom 22. und 26. Juli 2000

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ameln (Begriffsklärung) — Ameln ist der Name eines Ortsteils der Gemeinde Titz im Kreis Düren, Nordrhein Westfalen, siehe Ameln und ist der Familienname folgender Personen: Fritz von Ameln (1901–1970), deutscher Politiker (CDU) Konrad Ameln (1899–1994), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad Ameln — (* 6. Juli 1899 in Neuss, Deutschland; † 1. September 1994 in Lüdenscheid) war ein deutscher Hymnologe und Musikwissenschaftler. Konrad Ameln Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • David Ameln — 2009 Anhaltisches Theater Dessau David Ameln (* 21. November 1978 in Ost Berlin, DDR) ist ein deutscher Tenor bzw. Tenorbuffo. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Michael von Ameln — Bundesligaschiedsrichter Michael von Ameln 2006 Foto: www.hockeyimage.net Michael von Ameln (* 23. August 1971 in Rheydt, heute Mönchengladbach) ist ein momentan gesperrter Schiedsrichter in der 1. Bundesliga im Feld und Hallenhockey und als int …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bedburg–Ameln — Bedburg–Ameln Kursbuchstrecke: 246a (1944) Streckenlänge: 13,7 km Spurweite: 1000 mm ab 1912: 1435 mm Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz von Ameln — Dr. Fritz von Ameln (* 16. Oktober 1901 in Jüchen; † 6. Juli 1970) war ein deutscher Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Abgeordneter 3 Öffentliche Ämter …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Robert Ameln — (born September 4, 1919) was a Swedish sailor who competed in the 1948 Summer Olympics and in the 1952 Summer Olympics.In 1948 he won the bronze medal as a crew member of the Swedish boat Ali Baba II in the 6 metre class.Four years later he… …   Wikipedia

  • Bahnstrecke Hochneukirch–Stolberg — (heute) Euregiobahn bei Eschweiler Nothberg Kursbuchstrecke (DB): 482 Streckennummer: 2571 Streckenlänge: 57,7 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Stolberg–Hochneukirch — Bahnstrecke Hochneukirch–Stolberg (heute) Euregiobahn bei Eschweiler Nothberg Kursbuchstrecke (DB): 482 Streckennummer: 2571 Streckenlänge: 57,7 km …   Deutsch Wikipedia

  • Eschweiler Talbahn — Bahnstrecke Hochneukirch–Stolberg (heute) Euregiobahn bei Eschweiler Nothberg Kursbuchstrecke (DB): 482 Streckennummer: 2571 Streckenlänge: 57,7 km …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”