Amenemhet VI.


Amenemhet VI.
Namen von Amenemhet VI.
Horusname
G5
s h
r
tA
tA
Srxtail2.svg
Se-heru-taui
S.hrw-t3.w(j)
Der die Beiden Länder zufriedenstellt
Nebtiname
G16
s sxm xa
a
w
Sechem-chau
Sḫm-ḫˁw
Mit mächtigen Erscheinungen
Goldname
G8
HqA mAat
Heqa-maat
ḥq3-m3ˁt
Der über Maat verfügt
Thronname
M23
X1
L2
X1
Hiero Ca1.svg
ra s anx ib
Hiero Ca2.svg
Se-anch-ib-Re
Sˁ-ˁnḫ-jb-Rˁ
Der das Herz des Re leben lässt
Eigenname
Hiero Ca1.svg
i mn
n
i i ini n&t&f i mn
n
m HAt
t
Hiero Ca2.svg [A 1]
(Ameni Antef) Amenemhet
Jmn m ḥ3t
Amun ist an der Spitze

Amenemhet VI. war ein altägyptischer König (Pharao) der 13. Dynastie (Zweite Zwischenzeit). Er regierte um 1740 v. Chr.[1]

Inhaltsverzeichnis

Belege

Dieser Herrscher mit dem Eigennamen Amenemhet und dem Thronnamen Se-anch-ib-Re ist aus dem Königspapyrus Turin 6.10 bekannt. Dieser Name stammt so von einem Opfertisch aus Karnak. Hier schreibt der König innerhalb der Kartusche drei Namen: Amenemhet, Antef, Ameni. Diese Namen sind von Ryholt[2] als Filiation aufgefasst worden, doch entsprechen Doppel- und dreifach Namen einer gebräuchlichen Praxis dieser Zeit, so dass die Erklärung unwahrscheinlich ist. Auch Rollsiegel des Königs sind bekannt.

Literatur

  • Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen, Artemis & Winkler, München 1997, ISBN 3-7608-1102-7

Einzelnachweise

  1. Datierung nach Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen.
  2. Kim Ryholt: The Political Situation in Egypt during the Second Intermediate Period, Copenhagen 1927, ISBN 87-7289-421-0, S. 214-215

Anmerkungen

  1. Dem Namen Amenemhets VI. sind hier die Namen seines Großvaters Amenemhet (in der Kurzform Ameni) und seines Vaters Antef vorangestellt.


Vorgänger Amt Nachfolger
Efni Pharao von Ägypten
13. Dynastie
Nebennu

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amenemhet — ist der Name folgender Personen: Amenemhet I. († 1947 v. Chr.), König der 12. Dynastie Amenemhet II., König der 12. Dynastie Amenemhet III., König der 12. Dynastie Amenemhet IV., König der 12. Dynastie Amenemhet V., König der 13. Dynastie… …   Deutsch Wikipedia

  • Amenemhēt — (griech., Amenemēs), Name mehrerer altägypt. Könige der 12. Dynastie, am bekanntesten A. III., von Manethos Lachares genannt, der bei Hawâra im Fayûm eine Pyramide und einen großen Tempel, das sogen. Labyrinth (s. d.), erbaut hat …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amenemhet — Amenèmhet DEFINICIJA ime trojice egipatskih faraona (20 18. st. pr. Kr.) …   Hrvatski jezični portal

  • Amenemhet I. — Namen von Amenemhet I. Amenemhet I. auf einem Relief in seinem Grabbezirk in el Lischt …   Deutsch Wikipedia

  • Amenemhet II. — Namen von Amenemhet II. Sphinx von Amenemhet II. Louvre, Paris …   Deutsch Wikipedia

  • Amenemhet IV. — Namen von Amenemhet IV. Sphinx Amenemhets IV.; British Museum …   Deutsch Wikipedia

  • Amenemhet V. — Namen von Amenemhet V. Horusname …   Deutsch Wikipedia

  • Amenemhet I — flourished 20th century BC Egyptian pharaoh (r. 1938–08 BC) who founded the 12th dynasty (1938–1756) and, with provincial governors, restored unity to Egypt after the civil war that followed the death of his predecessor, Montuhotep IV. He moved… …   Universalium

  • Amenemhet II — ▪ king of Egypt also called  Amenemmes II        king of ancient Egypt (Egypt, ancient) (reigned 1876–42 BCE), grandson of Amenemhet I (founder of the 12th dynasty (Egypt, ancient) [1938–c. 1756 BCE]). He furthered Egypt s trade relations and… …   Universalium

  • Amenemhet — I Amenemhet   [»Amun ist an der Spitze«], Name von vier ägyptischen Königen der 12. Dynastie, u. a. deren Begründer Amenemhet I. (1991 1962 v. Chr.) und Amenemhet III. (1844 1797 v. Chr.), der durch Deich und Schleusenanlagen die Seelandschaft… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.