American Dietetic Association

Die American Dietetic Association (ADA, dt. etwa Amerikanische Gesellschaft für Diätetik und Ernährung) ist die 1917 in Cleveland, Ohio gegründete größte Organisation von „Dietitians“, die englischsprachige Bezeichnung für Diätassistent (Deutschland) bzw. Diaetologe (Österreich) bzw. Ernährungsberater HF (Schweiz).

Inhaltsverzeichnis

Mitglieder

Die ADA hat fast 67.000 Mitglieder, davon ungefähr 75% registrierte Diätassistenten/Diaetologen/Ernährungsberater, 4% registrierte "diätetisch-technische" Assistenten (dietary technicians) für Diätetik und Ernährungsberatung. Der übrige Anteil von Mitgliedern beinhaltet Forscher, Pädagogen, Studenten, Berater und Gastronomiemanager.

Gründungsgeschichte und Ziele

Die Gründung erfolgte durch eine Gruppe von Frauen unter der Leitung von Lenna F. Cooper und Lulu C. Graves, dem ersten Präsidenten der ADA, mit der Absicht, der Regierung zu helfen, Nahrungsmittel zu konservieren und die Volksgesundheit während des Ersten Weltkrieges zu verbessern. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist heute in Chicago, Illinois.

Als ihre Mission versteht sie, „die Zukunft der Ernährungslehre zu leiten“ (engl.: „leading the future of dietetics“).[1]

Positionierung zur vegetarischen und veganen Ernährungsweise

Es ist die Position der American Dietetic Association, dass „gut geplante“ vegetarische und vegane Ernährung für jede Lebensphase geeignet sei.[2][3]

Internationales

Die Diätetik Verbände, zu denen auch die ADA gehört, sind weltweit in der „International Confederation of Dietetic Associations“ (ICDA) organisiert. Aufnahmebedingung in diesen Verband ist u.a., dass der Verband mindestens 50 % Diaetologen bzw. Diätassistenten vertritt. Wer Diaetologe bzw. Diätassistent ist, besagt die Internationale Definition „Definition of a Dieititan“ (EFAD, ICDA 2004). Die Partnerverbände der ADA im deutschsprachigen Raum sind: Der „Verband der Diätassistenten - Deutscher Bundesverband e.V.“ (VDD), „Verband der Diaetologen Österreichs“ und der „Schweizerischer Verband der diplomierten Ernährungsberater/innen HF/FH“. Auf europäischer Ebene existiert die „European Federation of the Associations of Dietitians“ (EFAD), in der zur Zeit 30 Verbände organisiert sind.

Einzelnachweise

  1. ADA: Who We Are, What We Do
  2. American Dietetic Association; Dietitians of Canada: Position of the American Dietetic Association and Dietitians of Canada: vegetarian diets. In: Can J Diet Pract Res., 64(2):62-81; Sommer 2003. PMID 12826028, Volltext, Übersetzung des VEBU.
  3. Craig WJ, Mangels AR; American Dietetic Association: Position of the American Dietetic Association: vegetarian diets. In: J Am Diet Assoc., 109(7):1266-82.109(7), Juli 2009. PMID 19562864, Volltext.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • American Dietetic Association — The American Dietetic Association (ADA) is the United States largest organization of food and nutrition professionals, with nearly 67,000 members. Approximately 75 % of ADA s members are registered dietitians and about 4 % are dietetic… …   Wikipedia

  • Association américaine de diététique — L Association américaine de diététique (American Dietetic Association) est la plus grande association de nutritionnistes avec près de 72000 membres. L ADA a été fondée en 1917 à Cleveland, Ohio, par un groupe de femmes conduit par Lenna F. Cooper …   Wikipédia en Français

  • Native American disease and epidemics — pervade many aspects of Native American life, both throughout history and in the modern day. Diseases and epidemics can be chronicled from centuries ago when European settlers brought diseases that devastated entire tribes to the modern day when… …   Wikipedia

  • List of universities with accredited dietetic programs — The following is a list of universities with accredited dietetic programs. To be included in this list a university must be accredited by a professional organization such as the Dietitians of Canada or the American Dietetic Association, in that… …   Wikipedia

  • Vegetarianism — This article is about the deliberate diet for human beings. For types of vegetarian foods, see vegetarian cuisine. For plant based diets in non human animals, see herbivore. Vegetarianism Description A vegetarian diet is derived from plants, with …   Wikipedia

  • Veganism — Veganism …   Wikipedia

  • Dietitian — They supervise the preparation and service of food, develop modified diets, participate in research, and educate individuals and groups on good nutritional habits.[1][2] The goals of dietitians are to provide medical nutritional intervention, and …   Wikipedia

  • Quackwatch — logo Formation 1969 (website in 1996) Type Non profit organization Location USA Official langu …   Wikipedia

  • Végétalisme — Le végétalisme, ou végétarisme strict, est une pratique alimentaire qui, comme tout régime végétarien, exclut toute chair[1] animale (viande, poissons, crustacés, mollusques, etc.) ainsi que les produits dérivés des animaux (gélatine, etc.), et… …   Wikipédia en Français

  • Régime végétalien — Végétalisme Le végétalisme, ou végétarisme strict, est une pratique alimentaire qui, comme tout régime végétarien, exclut toute chair[1] animale (viande, poissons, crustacés, mollusques, etc.) ainsi que les produits dérivés des animaux (gélatine …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”