American Falls Reservoir
American Falls Reservoir
Staumauer des American Falls Reservoir 1947
Staumauer des American Falls Reservoir 1947
American Falls Reservoir (Idaho)
American Falls Reservoir
Koordinaten 42° 46′ 51″ N, 112° 52′ 32″ W42.780833333333-112.87555555556Koordinaten: 42° 46′ 51″ N, 112° 52′ 32″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1925–1927 / 1976–1978
Höhe des Absperrbauwerks: 32 m
Kronenlänge: 1.608 m
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche bei Vollstau: 226,6 km²
Speicherraum: 2060 Mio. m³dep1
US ID AmericanFalls.jpg
Luftbild

Das American Falls Reservoir ist ein Stausee des American Falls Dam am Snake River im Südosten des US-Bundesstaates Idaho. Er liegt in den drei Countys Power County, Bingham County und Bannock County.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die ersten Arbeiten am Staudamm begannen 1925 und dauerten bis 1927. Die damalige Ortschaft American Falls, die im geplanten Staugebiet lag, musste aufgegeben werden. 1976 wurden die Arbeiten zu einer neuen Gewichtsstaumauer aufgenommen, die 1978 fertiggestellt wurde.

Beim Dammbruch des oberhalb gelegenen Teton-Staudamms am 5. Juni 1976 wurde auch die American-Falls-Talsperre durch die Flutwelle beansprucht. Angeblich ließen die Ingenieure das Wasser ab, bevor die Flut kam. Dieser Darstellung wird allerdings von anderen widersprochen [1]; die abgelassenen Wassermengen blieben nach diesen Informationen nahezu konstant, während mehrere Tage nach dem Teton-Dammbruch stark erhöhte Zuflüsse zum American-Falls-Stausee zu verzeichnen waren. Die Talsperre hielt stand, bis die Flut vorüber war.

Der Zuständigkeitsbereich unterliegt dem Bureau of Reclamation und dem Bingham County. Die Fläche des American Falls Reservoir beträgt 226,6 km ² und besitzt eine Uferstrecke von über 201 km. Die Wasserkapazität beträgt 2.06 km ³. Neben der Wasserversorgung, wird er zur Energieversorgung (Idaho Power) sowie zum Hochwasserschutz genutzt. Es ist der größte Stausee in Idaho.

Freizeitaktivitäten

Der American Falls Reservoir wird von vielen Einheimischen als Naherholungsgebiet genutzt. Die Freizeitaktivitäten sind vielfältig, wie z.B.: Bootfahren, Kanufahren, Angeln, Schwimmen, Jetski, Wasserski oder Windsurfen.

Als beliebtes Anglerziel bietet der See viele Fischarten an. Am häufigsten kommt die Regenbogenforelle vor. Seit 1981 werden jährlich 3600 kg Regenbogenforellen ausgesetzt um die Fischpopulation aufzubessern. Daneben sind auch gute Fangergebnisse für Bachforelle, Cutthroat Trout, Sonnenbarsche, Amerikanischer Flussbarsch, Weißfische, Welse sowie Katzenwelse.

Sehr beliebt ist diese Region ebenfalls bei Vogelbeobachtern da es weit über 200 Vogelarten beherbergt.

Einzelnachweise

  1. Teton Dam Failure. Actual Data for American Falls

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • American Falls Dam — Infobox Dam dam name = American Falls Dam caption = American Falls Dam Location Map official name = American Falls Dam crosses = Snake River reservoir = American Falls Reservoir locale = Eastern Idaho maint = United States Bureau of Reclamation… …   Wikipedia

  • American Falls (disambiguation) — American Falls may refer to:*American Falls, the American channel of Niagara Falls *American Falls, Idaho, a city in the United States **American Falls Dam, a dam and reservoir on the Snake River **American Falls High School, Idaho *American… …   Wikipedia

  • American Falls, Idaho — Infobox Settlement official name = American Falls, Idaho settlement type = City nickname = motto = imagesize = image caption = image imagesize = image caption = image mapsize = 250px map caption = Location of American Falls, Iadho mapsize1 = map… …   Wikipedia

  • Reservoir Hill, Baltimore — Infobox nrhp | name =Reservoir Hill Historic District nrhp type = hd caption = location= Baltimore, Maryland area = Bounded by North Avenue, Madison Avenue, Druid Park Lake Drive, and Mt. Royal Terrace architect= architecture= Early Republic,… …   Wikipedia

  • Niagara Falls — For other uses, see Niagara Falls (disambiguation). Niagara Falls A view of th …   Wikipedia

  • Niagara Falls State Park — Niagara Reservation U.S. National Register of Historic Places U.S. National Historic Landmark …   Wikipedia

  • Pepacton Reservoir — Location Delaware County, New York Coordinates 42°04′52″N 74°54′38″W …   Wikipedia

  • Churchill Falls (Labrador) Corporation Limited — Création 1958 Dates clés 12 mai 1969: Signature d un contrat de fourniture d électricité à long terme avec Hydro Québec Personnages clés Donald J. McParland …   Wikipédia en Français

  • Great Falls (Missouri River) — Great Falls of the Missouri River Black Eagle Falls and Dam in 1988 Location Cascade County, Montana, USA Coordinates …   Wikipedia

  • Churchill Falls Generating Station — Churchill Falls Generating Station …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”