American Servicemembers' Protection Act

Das American Service-Members’ Protection Act (ASPA) ist ein US-amerikanisches Gesetz, das von Senator Jesse Helms als Anlage des Supplemental Appropriations Act for Further Recovery from and Response to Terrorist Attacks on the United States (H.R.4775) eingebracht, Anfang August 2002 vom Kongress verabschiedet und am 3. August von US-Präsident George W. Bush in Kraft gesetzt wurde. Erklärtes Ziel des Gesetzes ist der Schutz von Mitgliedern der US-Regierung, des US-Militärs und anderen offiziellen US-Vertretern vor der Strafverfolgung durch den Internationalen Strafgerichtshof, dem die USA nicht als Mitglied angehören.

Das Gesetz dient der Schwächung der Position des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag, indem es US-Bürger vor der Auslieferung an den IStGH schützt. Des Weiteren wird der Präsident der USA ermächtigt, alle notwendigen Mittel, einschließlich militärischer Invasionen, einzusetzen, um vor dem IStGH angeklagte US-Bürger aus dem Zugriff durch das Gericht zu befreien. Das ASPA wird daher auch als The Hague Invasion Act bezeichnet.

ASPA schränkt daneben den Einsatz von US-Kräften für Friedensmissionen der Vereinten Nationen ein, sofern diese keine Immunität vor Strafverfolgung garantieren.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • American Servicemembers Protection Act — Das American Service Members’ Protection Act (ASPA) ist ein US amerikanisches Gesetz, das von Senator Jesse Helms als Anlage des Supplemental Appropriations Act for Further Recovery from and Response to Terrorist Attacks on the United States (H.R …   Deutsch Wikipedia

  • United States and the International Criminal Court — Positions in the United States concerning the International Criminal Court (ICC) vary widely. The current U.S. administration does not intend to join the ICC, which was established in 2002 as a permanent criminal court to investigate and… …   Wikipedia

  • Command responsibility — Peace Palace in The Hague Medina standard redirects here. For Medina charter, see Constitution of Medina. Command responsibility, sometimes referred to as the Yamashita standard or the Medina standard, and also known as superior responsibility,… …   Wikipedia

  • Bush junior — George W. Bush (2003) George Walker Bush [ˈdʒɔɹdʒ ˈwɔːkɚ bʊʃ] ?/Info/IPA, meist abgekürzt George W. Bush (* 6. Juli 1946 in New Haven, Connecticut), ist ein US amerikanischer Politiker der …   Deutsch Wikipedia

  • Dubya — George W. Bush (2003) George Walker Bush [ˈdʒɔɹdʒ ˈwɔːkɚ bʊʃ] ?/Info/IPA, meist abgekürzt George W. Bush (* 6. Juli 1946 in New Haven, Connecticut), ist ein US amerikanischer Politiker der …   Deutsch Wikipedia

  • G. W. Bush — George W. Bush (2003) George Walker Bush [ˈdʒɔɹdʒ ˈwɔːkɚ bʊʃ] ?/Info/IPA, meist abgekürzt George W. Bush (* 6. Juli 1946 in New Haven, Connecticut), ist ein US amerikanischer Politiker der …   Deutsch Wikipedia

  • George W Bush — George W. Bush (2003) George Walker Bush [ˈdʒɔɹdʒ ˈwɔːkɚ bʊʃ] ?/Info/IPA, meist abgekürzt George W. Bush (* 6. Juli 1946 in New Haven, Connecticut), ist ein US amerikanischer Politiker der …   Deutsch Wikipedia

  • George Walker Bush — George W. Bush (2003) George Walker Bush [ˈdʒɔɹdʒ ˈwɔːkɚ bʊʃ] ?/Info/IPA, meist abgekürzt George W. Bush (* 6. Juli 1946 in New Haven, Connecticut), ist ein US amerikanischer Politiker der …   Deutsch Wikipedia

  • Foreign policy of the George W. Bush administration — Articleissues|article=y intro length = October 2007 citationstyle = January 2008 update = January 2008 refimprove = January 2008During his campaign for election as President of the United States, George W. Bush s foreign policy platform included… …   Wikipedia

  • States Parties to the Rome Statute of the International Criminal Court — The States Parties to the Rome Statute of the International Criminal Court are those countries that have ratified or acceded to the Rome Statute, the treaty that established the International Criminal Court. As of October 2008, 108 states are… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”