American Shaolin
Filmdaten
Deutscher Titel American Shaolin
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1991
Länge 106 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Lucas Lowe
Drehbuch Keith W. Strandberg
Produktion Keith W. Strandberg
Musik Richard Yuen
Kamera Viking Chiu
Luis Cubilles
Schnitt Allan Poon
Besetzung

American Shaolin ist ein US-amerikanischer Martial-Arts-Film mit hohem komödiantischem Anteil von 1991. Deutscher Kinostart des Filmes war der 23. Juli 1992.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der amerikanische Teenager Drew Carson, ein begeisterter Kampfsportler, trifft in einem Karateturnier auf seinen Rivalen, den Champion Trevor Gottitall, von dem er deutlich besiegt und in aller Öffentlichkeit gedemütigt wird. Um seine kämpferischen Fertigkeiten zu steigern und seinen Stolz wieder zu erlangen, beschließt er, in China bei den Shaolin zu trainieren und ihr Kung Fu zu studieren.

Dort angekommen, stößt er als westlicher Ausländer zunächst auf Ablehnung und wird gar nicht erst in das Kloster eingelassen. Nach einer Bewährungsprobe schafft er es dennoch in deren Reihen. Dort freundet er sich zwar mit anderen Schülern an, ist als Amerikaner jedoch auch weiterhin Anfeindungen ausgesetzt. Seine unkonventionelle und teils undisziplinierte Art, sowie sein Bestreben, seine chinesischen Mitschüler von den Segnungen von Playboy und Rock'n' Roll zu überzeugen, sorgt für weiteren Wirbel, vor allem bei seinen Lehrmeistern. Doch Drew lernt Disziplin und passt sich an. Er trainiert hart den Weg der Shaolin und steigert sich sowohl physisch, als auch psychisch und wächst über sich hinaus. Letztlich besteht auch er die letzte Prüfung und wird ein wahrer Shaolin.

In Shanghai trifft er später bei einem Turnier erneut auf Trevor. Drew kann sich nicht entscheiden, ob er seinen Rachegefühlen nachgeben oder dem Weg der Shaolin treu bleiben soll. Schließlich kommt es, nach zahlreichen Provokationen seitens Trevor und reichlicher Überlegung von Drew, dennoch zu einem Kampf, bei dem er diesmal Trevor besiegt.

Kritik

Das Lexikon des Internationalen Films urteilte, der Film sei ein „aufwendig produzierter "Martial-Arts"-Film mit furios inszenierten Kampfszenen.“ Allerdings seien „die Versuche [...], die Gegensätze östlicher und westlicher Kultur zu überbrücken“ kaum glaubwürdig.[1]

Sonstiges

  • Der Film erhielt in Deutschland eine Altersfreigabe ab 16 Jahren. Es existiert allerdings auch eine um 5 Minuten gekürzte Fassung mit einer Freigabe ab 12 Jahren.
  • Einige Szenen wurden an einem Tag bei der Verbotenen Stadt in Peking gedreht. Obwohl die Filmcrew eine Drehgenehmigung besaß, wurde sie schließlich von misstrauischen Behörden von dort verwiesen.
  • Um den Filmtitel herrscht einige Verwirrung. Offizieller Original- und deutscher Titel ist American Shaolin, in anderen Staaten Europas gilt er allerdings als Teil der Karate-Tiger-Reihe (als Karate Tiger 5), während er andernorts als fünfter Teil der No Retreat, No Surrender-Reihe gilt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. American Shaolin im Lexikon des Internationalen Films

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • American Shaolin — For the unrelated 2007 novel American Shaolin, see Matthew Polly. American Shaolin American Shaolin DVD Cover Directed by Lucas Lowe …   Wikipedia

  • Shaolin-Do — Focus Hybrid Country of origin Indonesia Parenthood Chinese martial arts and many other martial arts Olympic sport No Shaolin Do (Chinese: 少林道; Mandarin Pinyin: shàolín dào; Jyutping: siu2lam …   Wikipedia

  • Shaolin Monastery — Shaolin Temple redirects here. For other uses, see Shaolin Temple (disambiguation). Shaolin Monastery 少林寺 …   Wikipedia

  • Shaolin Kung Fu — refers to a collection of Chinese martial arts that claim affiliation with the Shaolin Monastery. Of the tens of thousands of kung fu wushu styles, several hundred might have some relationship to Shaolin; however, aside from a few very well known …   Wikipedia

  • American Kenpo — L American kenpo est dans son sens littéral, un terme générique désignant un ensemble de systèmes de combat d origine hawaïenne qui se sont développés aux États Unis. Cependant, ce terme désigne souvent de manière spécifique, le système de combat …   Wikipédia en Français

  • Américan kenpo — American kenpo L American kenpo est dans son sens littéral, un terme générique désignant un ensemble de systèmes de combat d origine hawaïenne qui se sont développés aux États Unis. Cependant, ce terme désigne souvent de manière spécifique, le… …   Wikipédia en Français

  • American Kenpo — Focus Hybrid Country of origin United States of America …   Wikipedia

  • Shaolin Soccer — Infobox Film name = Shaolin Soccer caption = Promotional Poster (for Chinese market) imdb rating = director = Stephen Chow producer = Yeung Kwok Fai writers = Stephen Chow Tsang Kan Cheung starring = Stephen Chow Zhao Wei Ng Man Tat Patrick Tse… …   Wikipedia

  • American Kenpo — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • American Kenpo Karate — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”