Amerika-Haus (München)
Amerika-Haus, München

Das Amerika Haus ist eine bayerische Kulturinstitution am Karolinenplatz in München.

Sie bietet Informationen zu aktuellen Themen Kanadas und der Vereinigten Staaten von Amerika in Form von Vorträgen, Diskussionen, Seminaren, Ausstellungen, Konzerten, Literaturlesungen, Filmen und Theateraufführungen in englischer Sprache. Im Jahr werden über 200 Veranstaltungen organisiert, die ca. 50.000 Besucher anziehen.

Die Bibliothek hat einen umfangreichen Bestand an englischsprachigen Büchern, Zeitschriften, Videos, DVDs und Online-Datenbanken. Sie organisiert Lehrerfortbildungen und Seminare für Schüler.

Die Abteilung Austausch und Bildung hilft allen, die Informationen über Austauschprogramme mit den USA bzw. Kanada suchen.

Darüber hinaus haben die Bayerische Amerika-Akademie als Organisation der Amerika-Wissenschaftler an bayerischen Hochschulen und Forschungsinstituten sowie der Amerika Haus Verein e.V. als Fördererverein ihren Sitz im Amerika Haus.

Die Wirtschaftsvertretungen der US-Staaten Florida, Georgia und West Virginia, das American Chamber of Commerce Bavarian Chapter, die American Drama Group und die Gesellschaft für Außenpolitik unterhalten ebenfalls Büros im Amerika Haus.

Glaskuppel im Innenraum

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nachdem am 30. April 1945 die US-Armee München befreite, wurde im Rahmen der Reeducation im Oktober 1945 der American Reading Room als weltweit erste amerikanische Bibliothek dieser Art in der Medizinischen Lesehalle am Münchner Beethovenplatz eröffnet. Ab Januar 1946 wurde die Institution für die Allgemeinheit geöffnet. Ziel war es, den Münchnern die Demokratie über das Beispiel Amerika näher zu bringen. Am 12. Juli 1948 öffnete das Amerika Haus dann im ehemaligen Führerbau an der Arcisstraße. 1957 wurde das heutige Gebäude, nach Plänen der Architekten Karl Fischer und Franz Simm erbaut, auf dem Gelände des kriegszerstörten Lotzbeck-Palais am Karolinenplatz bezogen. Das denkmalgeschützte Gebäude zeichnet sich durch großzügige Freiflächen, ein Atrium mit kreisförmigen Öffnungen über alle Stockwerke und einen anschließenden Theaterbau mit 500 Plätzen aus.

Nach dem Fall des Ostblocks wurde die United States Information Agency, die Trägerin des Hauses, aufgelöst. Die US-Regierung schloss daraufhin viele der Amerika Häuser, 1997 auch das in München. Auf Initiative des ehemaligen Programmdirektors Dr. Christoph Peters und mit Unterstützung der bayerischen Staatsregierung übernahm das neu gegründete Bayerisch-Amerikanische Zentrum im Amerika Haus e.V. 1998 als Trägerverein die Leitung.

Das BAZ wird durch Zuwendungen des Freistaat Bayern, durch Spenden von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und der Landeshauptstadt München sowie Zuschüsse der US-Regierung finanziert. Durch Vergabe von Räumen für Veranstaltungen erwirtschaftet es zusätzliche Einnahmen.

Pläne für eine Schließung

Das bayerische Kabinett beschloss in der Sitzung am 3. August 2011 die Renovierung des Amerika Hauses, die 2015 abgeschlossen sein soll. Anschließend soll das Haus der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech) überlassen werden. Für das BAZ ist als Ersatzunterkunft die Alte Staatskanzlei in der Prinzregentenstraße im Gespräch.[1] Die Pläne der Landesregierung werden in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert.[2] Die Amerikanistik-Professoren der Ludwig-Maximilians-Universität München kritisierten das Vorhaben, weil dadurch der Amerikawissenschaft in München ein Bedeutungsverlust drohe.[3]

Einzelnachweise

  1. Vera Eigenmann, Amerika soll umziehen, in: FAZ, 10. August 2011, S. 2.
  2. www.amerikahausblog.de
  3. Protest der Professoren. In: Sueddeutsche Zeitung, 17. August 2011

Weblinks

48.14438786944411.568174361111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amerika-Haus — Es gibt unter anderen folgende Amerika Häuser: Amerika Haus (Berlin) Amerika Haus (Bielefeld) Amerika Haus (Frankfurt) Carl Schurz Haus (Freiburg im Breisgau), 1952 als Amerika Haus gegründet Amerika Haus (Hannover) Amerika Haus (Hamburg) Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • München — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amerika-Krieg — Vietnamkrieg Datum 1960/65–30. April 1975 …   Deutsch Wikipedia

  • Amerika (Roman) — Der Verschollene ist neben Das Schloss und Der Process einer der drei unvollendeten Romane von Franz Kafka, entstanden zwischen 1911 und 1914, und 1927 von seinem Freund und Herausgeber Max Brod postum veröffentlicht. In den frühen Ausgaben wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Habsburg — Das Kleine Wappen des österreichischen Kaisers 1806–1915 bestand aus einem Doppeladler samt Zepter, Schwert und Reichsapfel und der über ihm schwebenden Kaiserkrone; auf des Adlers Brust lag das „gen …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Österreich — Das Kleine Wappen des österreichischen Kaisers 1806–1915 bestand aus einem Doppeladler samt Zepter, Schwert und Reichsapfel und der über ihm schwebenden Kaiserkrone; auf des Adlers Brust lag das „gen …   Deutsch Wikipedia

  • Haus zum Krönbacken — Das Haus zum Güldenen Krönbacken ist ein Handelshof in der Michaelisstraße 10 in der Altstadt von Erfurt. Er umfasst das Haupthaus an der Straße, einen großen Hof mit mehreren kleinen Gebäuden und einen Waidspeicher im hinteren Teil. Der älteste… …   Deutsch Wikipedia

  • Steinway-Haus — Die Steinway Hall in der 14th Str. in New York Steinway Hall ist die Bezeichnung für die von Steinway Sons betriebenen Gebäude, die meist eine Kombination aus Konzertsaal, Vorführ und Verkaufsräumen sind. In Deutschland tragen diese Gebäude den… …   Deutsch Wikipedia

  • Krimifestival München — Das Krimifestival München ist eines der größten internationalen Krimifestivals im deutschsprachigen Raum und findet seit 2003 jährlich im Frühjahr in München statt. Über 100 hochkarätige Krimiautoren aus aller Welt kommen jedes Jahr zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschwörung gegen Amerika — (englischer Originaltitel The Plot Against America) ist ein 2004 erschienener Roman des amerikanischen Schriftstellers Philip Roth. Die deutsche Übersetzung von Werner Schmitz erschien im August 2005 im Münchener Hanser Verlag. Der Roman ist dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”