Jan Levoslav Bella
Ján Levoslav Bella

Ján Levoslav Bella (* 4. September 1843 in Liptovský Mikuláš (Liptau-Sankt-Nikolaus); † 25. Mai 1936 in Bratislava) war ein slowakischer Komponist.

Bella studierte in Banská Bystrica katholische Theologie und in Wien Komposition bei Simon Sechter, der auch Schuberts und Bruckners Lehrer war. 1866 wurde er in Banská Bystrica zum Priester geweiht. 1870 wurde er Kapellmeister in Kremnitz. Von 1881 bis 1921 war er Stadtkantor und Dirigent in Hermannstadt/Siebenbürgen, wo er zum protestantischen Glauben übertrat und heiratete.

Neben Messen und anderer Sakralmusik komponierte er eine Oper (Kováč Wieland - Wieland der Schmied, 1926), eine Sinfonische Dichtung, Streichquartette und -quintette, Klavier- und Violinstücke und Lieder.

Das 1992 in Banská Bystrica gegründete Konservatorium wurde nach Ján Levoslav Bella benannt.

Seit 1963 werden in der Slowakei Werke zeitgenössischer Komponisten mit dem Jan-Levoslav-Bella-Preis ausgezeichnet. Unter den ausgezeichneten Komponisten befinden sich u.a. Ján Cikker, Ilja Zeljenka, Peter Machajdík, Vladimír Godár, Roman Berger.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ján Levoslav Bella — (* 4. September 1843 in Liptovský Mikuláš (Liptau Sankt Nikolaus); † 25. Mai 1936 in Bratislava) war ein slowakischer Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ján Levoslav Bella — Vers 1880 Naissance 4 septembre 1843 Liptovský Mikuláš …   Wikipédia en Français

  • Ján Levoslav Bella — (September 4, 1843 Liptovský Mikuláš May 25, 1936 Bratislava) was a Slovak composer and conductor, generally classified in the Nationalist Romantic movement of the 19th Century. Bella was ordained a priest in 1866 but left the priesthood in 1881… …   Wikipedia

  • Bella — steht für: (695) Bella, einen Asteroiden Bella (Basilikata), eine italienische Stadt in der Provinz Potenza Bella (Zeitschrift), eine deutschsprachige Zeitschrift Bella (Film), ein Film von Alejandro Gomez Monteverde aus dem Jahr 2006 Bella… …   Deutsch Wikipedia

  • Bella — may refer to: * Bella (PZ), a comune or municipality in Italy * Bella (film), a 2006 film by Alejandro Gomez Monteverde * Bella (band), a Canadian indie pop band * Bella Italia, a chain of Italian restaurants * Bella Union, a record label * 695… …   Wikipedia

  • Bella (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Bela. Bella peut renvoyer à : Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Di Bella — Bella steht für: Bella (Asteroid), einen Asteroiden Bella (Basilikata), eine italienische Stadt in der Provinz Potenza Bella (Film), ein Film von Alejandro Gomez Monteverde aus dem Jahr 2006 Bella Block, Kommissarin in dt. Krimiserie Bella… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bel–Bem — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/B — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Music of Slovakia — The fujara, a traditional Slovak shepherd s pipe The music of Slovakia has been influenced both by the county s native Slovak peoples and the music of neighbouring regions. Whilst there are traces of pre historic musical instruments, the country… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”