Amerikanischer Hummer
Amerikanischer Hummer
Amerikanischer Hummer (Homarus americanus)

Amerikanischer Hummer (Homarus americanus)

Systematik
Ordnung: Zehnfußkrebse (Decapoda)
Unterordnung: Pleocyemata
Teilordnung: Großkrebse (Astacidea)
Familie: Hummerartige (Nephropidae)
Gattung: Homarus
Art: Amerikanischer Hummer
Wissenschaftlicher Name
Homarus americanus
Milne Edwards, 1873

Der Amerikanische Hummer (Homarus americanus), auch Nordhummer oder Maine Hummer genannt, ist ein Zehnfußkrebs innerhalb der Familie Hummerartige (Nephropidae).

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen und Lebensraum

Dieser Hummer lebt an der Küste Nordamerikas von Labrador bis North Carolina. Er kommt im kalten, flachen Wasser mit vielen Felsen vor, in denen er sich vor Feinden verstecken kann.

Beschreibung

Länge und Gewicht

Die Hummer werden 20 bis 60 Zentimeter lang und zwischen 0,5 und 4 Kilogramm schwer. Der größte jemals gefangene Amerikanische Hummer war 107 Zentimeter lang und 13,5 Kilogramm schwer.

Lebensweise

Feinde

Feinde sind Kabeljaue, Schellfische, Flundern und andere Hummer. Bei Gefahr kann er durch das Herunterklappen seines Hinterleibs mit großer Geschwindigkeit fliehen. So kann er sich mit einem Schlag 8 Meter weit rückwärts fortbewegen.

Nahrung

Er ernährt sich hauptsächlich von toten Meerestieren. Nur selten erwischt er mit seinen kräftigen Scheren ein lebendes Tier.

Fortpflanzung

Zwischen Juli und August bringen diese Hummer ihre Eier hervor und heften sie an die abgeflachten Schwimmbeine am Hinterleib. 20 Zentimeter lange Hummer-Weibchen bekommen 5000 Eier pro Jahr, 40 Zentimeter lange etwa 60.000 Eier. Nach 11 Monaten schlüpfen die Jungen. Die ersten 5 bis 6 Lebenswochen verbringen sie an der Meeresoberfläche, wo sie sich von Kleinorganismen ernähren.

Weblinks

 Commons: Homarus americanus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hummer — Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Klasse: Höhere Krebse (Malacostraca) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Hummer — Hum|mer [ hʊmɐ], der; s, : a) eine besonders große Art von Krebsen, deren Fleisch als Delikatesse gilt: in diesem Gewässer gibt es viele Hummer. b) Fleisch des Hummers (a): im Urlaub essen sie oft Hummer. * * * Hụm|mer 〈m. 3; Zool.〉 sehr großer… …   Universal-Lexikon

  • Hummer — (Homarus M. Edw.), Gattung aus der Familie der Hummern (s. Krebse), vom Flußkrebs nur wenig verschieden Der gemeine H. (H vulgaris M. Edw.) wird 0,5 m lang und ist blau und schwarz marmoriert. Das Weibchen trägt mehrere tausend Eier unter dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Homarus americanus — Amerikanischer Hummer Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Ordnung: Zehnfußkrebse (Decapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Homarus — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lobster — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Nephropidae — Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Unterstamm: Krebstiere (Crustaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Decapoda — Zehnfußkrebse Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Dekapoden — Zehnfußkrebse Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Hummerartige — Nephropidae Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Unterstamm: Krebstiere (Crustaceae) Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”