Amerikanisches Rotes Kreuz
Logo des American Red Cross
Verwaltungsgebäude 1922
Das Verwaltungsgebäude heute

Die 1881 von Clara Barton gegründete Organisation Amerikanisches Rotes Kreuz (engl. American Red Cross)[1] ist die nationale Rotkreuz-Gesellschaft in den Vereinigten Staaten. Sie ist Mitglied der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung und hat ihren Sitz in der Bundeshauptstadt Washington, D.C.

Das Amerikanische Rotes Kreuz hat etwa eine Million Freiwillige und rund 35.000 hauptamtliche Mitarbeiter.[1] Zu den freiwilligen Helfern gehörten auch Mitglieder der American Women's Voluntary Service Organization. Es gibt etwa 700 regionale Organisationseinheiten (engl. chapters). Präsidentin und Chief Executive Officer (CEO) der Organisation ist seit April 2008 Gail J. McGovern (* 1952).[2]

Aufgaben des Roten Kreuzes sind der Katastrophenschutz im In- und Ausland, die Ausbildung von Ersthelfern sowie die Durchführung und der Versand von Blutspenden.

Weblinks

 Commons: American Red Cross – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b redcross.org (engl.)
  2. Gail J. McGovern, President and CEO of the American Red Cross (engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rotes Kreuz — steht für eine humanitäre Organisation Internationale Rotkreuz und Rothalbmond Bewegung, Nationale Rotkreuz Gesellschaft Deutsches Rotes Kreuz Bayerisches Rotes Kreuz Österreichisches Rotes Kreuz Schweizerisches Rotes Kreuz Amerikanisches Rotes… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften — Siehe auch: Portal:Rotes Kreuz Inhaltsverzeichnis 1 Europa 2 Afrika 2.1 Nordafrika …   Deutsch Wikipedia

  • Cary T. Grayson — Cary Travers Grayson (* 11. Oktober 1878 in Culpeper, Virginia, USA; † 15. Februar 1938 in Washington, D.C.) war Konteradmiral und Arzt im Sanitätsdienst der United States Navy und später Leibarzt der US Präsidenten Theodore Roosevelt, William… …   Deutsch Wikipedia

  • AC Spark Plug 500 — Sunoco presents The American Red Cross Pennsylvania 500 Veranstaltungsort: Pocono Raceway Hauptsponsor: Sunoco, American Red Cross Erstes Rennen: 1974 Distanz: 500 Meilen (805 km) Anzahl Runden: 200 Ehemalige Namen: Purolator 500 (1974–197 …   Deutsch Wikipedia

  • Like Cola 500 — Sunoco presents The American Red Cross Pennsylvania 500 Veranstaltungsort: Pocono Raceway Hauptsponsor: Sunoco, American Red Cross Erstes Rennen: 1974 Distanz: 500 Meilen (805 km) Anzahl Runden: 200 Ehemalige Namen: Purolator 500 (1974–197 …   Deutsch Wikipedia

  • Mountain Dew 500 — Sunoco presents The American Red Cross Pennsylvania 500 Veranstaltungsort: Pocono Raceway Hauptsponsor: Sunoco, American Red Cross Erstes Rennen: 1974 Distanz: 500 Meilen (805 km) Anzahl Runden: 200 Ehemalige Namen: Purolator 500 (1974–197 …   Deutsch Wikipedia

  • Pennsylvania 500 — Sunoco presents The American Red Cross Pennsylvania 500 Veranstaltungsort: Pocono Raceway Hauptsponsor: Sunoco, American Red Cross Erstes Rennen: 1974 Distanz: 500 Meilen (805 km) Anzahl Runden: 200 Ehemalige Namen: Purolator 500 (1974–197 …   Deutsch Wikipedia

  • Summer 500 — Sunoco presents The American Red Cross Pennsylvania 500 Veranstaltungsort: Pocono Raceway Hauptsponsor: Sunoco, American Red Cross Erstes Rennen: 1974 Distanz: 500 Meilen (805 km) Anzahl Runden: 200 Ehemalige Namen: Purolator 500 (1974–197 …   Deutsch Wikipedia

  • Sunoco Red Cross Pennsylvania 500 — Sunoco presents The American Red Cross Pennsylvania 500 Veranstaltungsort: Pocono Raceway Hauptsponsor: Sunoco, American Red Cross Erstes Rennen: 1974 Distanz: 500 Meilen (805 km) Anzahl Runden: 200 Ehemalige Namen: Purolator 500 (1974–197 …   Deutsch Wikipedia

  • American Red Cross — Ehemaliges Verwaltungsgebäude (1922) Das Verwaltungsgebäude heute Die 1881 gegründete Organisation Amerikanisches Rotes Kreuz (engl. American Red Cross) ist die nationale …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”