2003 v. Chr.


Das 21. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2100 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2001 v. Chr.

Mentuhotep II.

Ereignisse


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 307 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 320er v. Chr. | 310er v. Chr. | 300er v. Chr. | 290er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Belagerung von Rhodos (305–304 v. Chr.) — Teil von: Diadochenkriege Datum Sommer 305 bis Sommer 304 v. Chr. Ort Rhodos Ausgang …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Vinicius (Konsul 19 v. Chr.) — Marcus Vinicius war ein römischer Politiker und Feldherr zur Zeit des Augustus. Er stammte aus Cales in Kampanien und wurde nach seiner Prätur im Jahr 25 v. Chr. Statthalter der Provinz Gallia Comata. Im Jahr 19 v. Chr. wurde Vinicius… …   Deutsch Wikipedia

  • Apicius (1. Jahrhundert v. Chr.) — Apicius war ein römischer Feinschmecker. Der ausschweifende Luxus seiner Gelage und Schmausereien wurde in den 90er Jahren des 1. Jahrhunderts v. Chr. von niemandem in Rom übertroffen. Nach Poseidonios veranlasste Apicius die Verbannung von… …   Deutsch Wikipedia

  • V.A.E. — الإمارات العربيّة المتّحدة al Imārāt al ʿarabiyya al muttaḥida Vereinigte Arabische Emirate …   Deutsch Wikipedia

  • V-erbA-related gene — Nuclear receptor subfamily 2, group F, member 6 Identifiers Symbols NR2F6; EAR 2; EAR2; ERBAL2 External IDs …   Wikipedia

  • Legio V Macedonica — Die Legio V Macedonica war eine Legion der römischen Armee, die 43 v. Chr. von Octavian, dem späteren Augustus, und dem Konsul Gaius Vibius Pansa Caetronianus aufgestellt wurde und bis ins 5. Jahrhundert in Moesia bestand. Das Cognomen Macedonica …   Deutsch Wikipedia

  • Juli 2003 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Cohors V Bracaraugustanorum — Militärdiplom des Victor, der in der Cohors V Bracaraugustanorum diente, 160 n. Chr. (Museum Quintana) Die Cohors V Bracaraugustanorum („5. Kohorte aus Bracara Augusta“) war eine römische Hilfstruppe, die bis zum Limesfall um 260 n. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Factor V — This article is about the blood coagulation protein. For the software company, see Factor 5. Coagulation factor V (proaccelerin, labile factor) PDB rendering based on 1czs …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”