Ametabolie
Roesels Beißschrecke, als Langfühlerschrecke, ein hemimetaboles Insekt

Die Hemimetabola oder Exopterygota stellen eine informelle Gruppe innerhalb der Insekten, bei denen sich das Jungtier oft nur anhand seiner Größe vom erwachsenen Tier, der Imago, unterscheidet. Es findet daher im Gegensatz zu den holometabolen Insekten (Holometabola) keine Verwandlung über ein Puppenstadium statt. Der auffälligste Unterschied zwischen Larve und Adult sind dabei die erst nach der letzten Häutung erscheinenden Flügel.

Anders als die holometabolen bilden die hemimetabolen Insekten keine systematische Gruppe (Taxon): Alle Insekten mit unvollständiger Verwandlung werden unabhängig von ihrem Verwandtschaftsgrad als hemimetabol eingeteilt.

Gelegentlich wird auch der Begriff Heterometabola (oder Heterometabole Insekten) als weitgehendes Synonym verwendet (unter Ausklammerung der Urinsekten).

Tiere, die keine sichtbare Verwandlung durchmachen, werden manchmal auch als ametabol bezeichnet, wie z. B. die Fischchen.

Die folgenden Gruppen lassen sich als hemimetabol bezeichnen:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ametabolie — Ame|ta|bo|lie die; , ...ien <zu 2↑...ie> direkte Entwicklung bei flügellosen Insekten (Zool.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”