Aminoethylethanolamin
Strukturformel
Struktur von 2-(2-Aminoethylamino)ethanol
Allgemeines
Name 2-(2-Aminoethylamino)ethanol
Andere Namen
  • N-(Aminoethyl)ethanolamin
  • N-(2-Aminoethyl)ethanolamin
Summenformel C4H12N2O
CAS-Nummer 111-41-1
PubChem 8112
Kurzbeschreibung farblose, hygroskopische Flüssigkeit mit aminartigem Geruch
Eigenschaften
Molare Masse 104,15 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

1,03 g·cm−3[1]

Schmelzpunkt

−28 °C[1]

Siedepunkt

243 °C[1]

Dampfdruck

0,01 mbar bei 20 °C[1]

Löslichkeit

leicht löslich in Wasser (3 mg·l−1)[1], löslich in unpolaren organischen Lösungsmitteln wie Methanol und Acteon[2]

Brechungsindex 1,4851–1,4871[3]
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I [4]
Giftig
Giftig
(T)
R- und S-Sätze R: 61-34-43-62
S: 53-45
LD50

2–4 g/kg (oral Ratte)[2]

WGK 1 - schwach wassergefährdend
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

2-(2-Aminoethylamino)ethanol ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkanolamine.

Eigenschaften

2-(2-Aminoethylamino)ethanol ist feuchtigkeitsempfindlich und seine wässrige Lösung reagiert stark alkalisch. Es besitzt eine Viskosität von 0,155 N·s·m−2 bei 20 °C[5].

Verwendung

2-(2-Aminoethylamino)ethanol wird als Synthesechemikalie zur Herstellung anderer chemischer Verbindungen bei der Erzeugung von Kraftstoff- und Öladditiven, Chelatliganden, Tensiden und anderem verwendet.

Quellen

  1. a b c d e Eintrag zu CAS-Nr. 111-41-1 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 4. September 2008 (JavaScript erforderlich)
  2. a b Hansanet: Datasheet
  3. Chemblink: Datasheet
  4. Eintrag zu CAS-Nr. 111-41-1 im European chemical Substances Information System ESIS
  5. Syskem: Sicherheitsdatenblatt

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”