Aminolyse

Ammonolyse ist eine der Hydrolyse analoge Reaktion, die technisch zur Herstellung von Aminen aus Ammoniak und einem Alkohol angewendet wird. In der Regel erhält man ein Gemisch aus primären, sekundären und tertiären Aminen, das durch Destillation oder Extraktion aufgearbeitet werden muss.

\mathrm{R{-}OH + NH_3 \ \xrightarrow[-H_2O]{Kat.} \ R{-}NH_2 + R_2NH + R_3N}

Anstelle der Alkohole können auch Alkyhalogenide der Ammonolyse unterworfen werden; setzt man statt Ammoniak Amine ein, so spricht man von Aminolyse.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aminolyse — A|mi|no|ly|se [↑ Amino u. ↑ lyse], die; , n: unter Bildung N substituierter Amine oder Amide ablaufende ↑ Solvolyse, z. B. von Estern durch Amine: R1 COOR2 + R3 NH2 → R1 CO NHR3 + R2OH, vgl. Ammonolyse …   Universal-Lexikon

  • Nucleophile Angriffe — Die nukleophile Substitution ist ein wichtiger Reaktionstypus in der organischen Chemie. Hierbei reagiert ein Nukleophil in Form einer Lewis Base (Elektronenpaardonator) mit einer organischen Verbindung vom Typ R–X (R bezeichnet einen Alkyl oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Nucleophile Substitution — Die nukleophile Substitution ist ein wichtiger Reaktionstypus in der organischen Chemie. Hierbei reagiert ein Nukleophil in Form einer Lewis Base (Elektronenpaardonator) mit einer organischen Verbindung vom Typ R–X (R bezeichnet einen Alkyl oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Retention (Chemie) — Die nukleophile Substitution ist ein wichtiger Reaktionstypus in der organischen Chemie. Hierbei reagiert ein Nukleophil in Form einer Lewis Base (Elektronenpaardonator) mit einer organischen Verbindung vom Typ R–X (R bezeichnet einen Alkyl oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Saure Hydrolyse — Die Hydrolyse ist die Spaltung einer chemischen Verbindung durch Reaktion mit Wasser. Dabei wird (formal) ein Wasserstoffatom an das eine Spaltstück abgegeben, der verbleibende Hydroxylrest an das andere Spaltstück gebunden. Die Umkehrung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Solvolyse — Die nukleophile Substitution ist ein wichtiger Reaktionstypus in der organischen Chemie. Hierbei reagiert ein Nukleophil in Form einer Lewis Base (Elektronenpaardonator) mit einer organischen Verbindung vom Typ R–X (R bezeichnet einen Alkyl oder… …   Deutsch Wikipedia

  • AMIDES — Les amides d’acides carboxyliques, ou carboxamides, sont les dérivés de la fonction acide dont le groupe hydroxyle est remplacé par un groupe aminé 漣NH2, amides primaires, 漣NHR, secondaires, ou 漣NRR , tertiaires. Ils peuvent également être… …   Encyclopédie Universelle

  • Alkoholyse — Die Alkoholyse ist die Spaltung einer chemischen Verbindung durch Reaktion mit einem Alkohol. Dabei wird formal ein Wasserstoffatom an das eine Spaltstück abgegeben, das verbleibende Alkoholat wird an das andere Spaltstück gebunden. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ammonolyse — ist eine der Hydrolyse analoge Reaktion, die technisch zur Herstellung von Aminen aus Ammoniak und einem Alkohol angewandt wird. In der Regel erhält man ein Gemisch aus primären, sekundären und tertiären Aminen, das durch Destillation oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Carbonsäureamid — Carbonsäureamide Allgemeine Struktur eines primären Amids. Allgemeine Struktur eines primären, N,N Dialkylamids. Carbonsäureamide sind Derivate des Ammoniaks, sowie von primären und sekundären …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”