Aminoterminus
Amino-Terminus

Als Amino-Terminus, kurz N-Terminus, wird jenes Ende eines Proteins oder Polypeptids bezeichnet, welches eine Aminosäure mit einer freien Aminogruppe (NH2) besitzt.

Mit dem N-Terminus startet die Proteinbiosynthese am Ribosom. Die Aminogruppe bleibt frei, während die Carboxylgruppe über eine Peptidbindung mit der nächsten Aminosäure kovalent verbunden wird. Die freie Aminogruppe gibt dem N-Terminus den Namen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cysteinprotease — Cystein Endopeptidasen Enzymklassifikation EC, Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Cysteinproteasen — Cystein Endopeptidasen Enzymklassifikation EC, Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Thiolprotease — Cystein Endopeptidasen Enzymklassifikation EC, Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Proteinkinase PLK1 — Masse/Länge Primärstruktur 603 Aminosäuren …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”