Amir (Kibbuz)
33.17916666666735.619722222222
Amir (Kibbuz) (Israel)
Amir (Kibbuz)
Amir (Kibbuz)

Amir (hebr. עמיר) ist ein Kibbuz in der Huleebene im Norden Israels mit ca. 550 Einwohnern.

Kibbuz Amir war die letzte Siedlung, die während der Zeit des Arabischen Aufstands als so genannte Turm-und-Palisaden-Siedlung gegründet wurde. Die Gründer Amirs hatten zunächst einige Jahre in Chadera gelebt, ehe sie am 29. Oktober 1939 innerhalb eines Tages Turm, Gebäude und Befestigung des Kibbuz errichteten. Die Siedlung wurde mehrfach angegriffen; in der Anfangszeit hatten die Siedler durch die Lage am Rande der Hulesümpfe außerdem mit der Malaria zu kämpfen.

Wirtschaftliche Grundlage des Kibbuz ist heute vor allem die Landwirtschaft; der Kibbuz baut unter anderem Obst und Baumwolle an.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amir — bezeichnet: Emir (arab. ‏امير‎ amīr), die arabische Aussprache des Titels Amir (Kibbuz), einen Kibbuz in Nordisrael Amir (Arabien), einen antiken südarabischen Stamm Amir ist der Familienname folgender Personen: Aharon Amir (1923–2008),… …   Deutsch Wikipedia

  • Turm- und Palisadensiedlung — in Negba Die Turm und Palisaden Siedlung (hebräisch: חומה ומגדל Chomá uMigdál, Mauer und Turm; gebräuchlich ist auch die englische Bezeichnung Stockade and Tower) ist eine befestigte landwirtschaftliche jüdische Siedlung in Palästina; diese Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Itzhak Rabin — Jitzchak Rabin, 1986 Jitzchak Rabin (hebräisch ‏יצחק רבין‎;  * 1. März 1922 in Jerusalem; † 4. November 1995 in Tel Aviv) war Generalstabschef der israelischen Streitkräfte sowie Verte …   Deutsch Wikipedia

  • Jitzhak Rabin — Jitzchak Rabin, 1986 Jitzchak Rabin (hebräisch ‏יצחק רבין‎;  * 1. März 1922 in Jerusalem; † 4. November 1995 in Tel Aviv) war Generalstabschef der israelischen Streitkräfte sowie Verte …   Deutsch Wikipedia

  • Jizhak Rabin — Jitzchak Rabin, 1986 Jitzchak Rabin (hebräisch ‏יצחק רבין‎;  * 1. März 1922 in Jerusalem; † 4. November 1995 in Tel Aviv) war Generalstabschef der israelischen Streitkräfte sowie Verte …   Deutsch Wikipedia

  • Yitzhak Rabin — Jitzchak Rabin, 1986 Jitzchak Rabin (hebräisch ‏יצחק רבין‎;  * 1. März 1922 in Jerusalem; † 4. November 1995 in Tel Aviv) war Generalstabschef der israelischen Streitkräfte sowie Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kibbuzim — Die folgende Liste enthält eine alphabetische Übersicht über die israelischen Kibbuzim. Detaillierte Informationen zum Kibbuz allgemein enthält der Artikel „Kibbuz“. Die Listeneinträge können folgende Einzelinformationen enthalten: Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Mosche Dayan — Mosche Dajan (1978) Mosche Dajan (hebräisch ‏משה דיין‎; * 20. Mai 1915 im Kibbuz Degania; † 16. Oktober 1981 in Tel Aviv) war ein israelischer General und Politiker. Als …   Deutsch Wikipedia

  • Moshe Dajan — Mosche Dajan (1978) Mosche Dajan (hebräisch ‏משה דיין‎; * 20. Mai 1915 im Kibbuz Degania; † 16. Oktober 1981 in Tel Aviv) war ein israelischer General und Politiker. Als …   Deutsch Wikipedia

  • Moshe Dayan — Mosche Dajan (1978) Mosche Dajan (hebräisch ‏משה דיין‎; * 20. Mai 1915 im Kibbuz Degania; † 16. Oktober 1981 in Tel Aviv) war ein israelischer General und Politiker. Als …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”