2007 VK184
Asteroid
2007 VK184
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Apollo-Typ
Große Halbachse 1,72651 AE
Exzentrizität 0,569837
Perihel – Aphel 0,74268 AE – 2,7103 AE
Neigung der Bahnebene 1,2°
Siderische Umlaufzeit 828 d 15 h
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 15,63 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 130 m
Masse 3.3×109 kg
Absolute Helligkeit 22,002 mag
Geschichte
Entdecker Catalina Sky Survey
Datum der Entdeckung 11. November 2007
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

2007 VK184 ist ein erdnaher Asteroid und wurde von der NASA zeitweise als einziges Objekt mit einem Wert von 1 auf der Turiner Skala klassifiziert. Somit war er das gefährlichste bekannte Erdnahe Objekt, das im Juni 2048 mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,034% (1:2940) auf die Erde einschlagen könnte. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Asteroid die Erde gefahrlos passieren wird, beträgt rund 99,966%.

Beobachtungen zwischen dem 18. Dezember 2007 und dem 4. Januar 2008 deuteten zeitweise auf eine höhere Wahrscheinlichkeit des Einschlags von 1:2700 hin. Einige Tage später wurde die Wahrscheinlichkeit des Einschlags wieder herabgesetzt.

Der minimale Abstand, mit dem der Asteroid am wahrscheinlichsten die Erde passiert beträgt ca. 14 Monddistanzen. [1]

Die Einschlagsimulation nach Marcus, Melosh, Collins[2] ergibt folgende Ergebnisse:

  • Das allgemeine Risiko („Hintergrundrisiko“) für einen solchen Einschlag beträgt rund ein Ereignis alle 53000 Jahre.
  • Bei einem etwaigen Einschlag würde eine Energie von rund 60 Megatonnen TNT freigesetzt; die restliche Energie verliert der Asteroid beim Atmosphäreneintritt. Dies entspricht dem 1,25fachen der stärksten jemals gezündetenen Nuklearwaffe (sowjetische Zar-Bombe), dem 2,5fachen der jemals in Serie hergestellten Nuklearwaffe (US-Modell Mark 41) oder rund 3000 Hiroshima-Bomben.
  • Bei einem Treffer auf sedimentäres Gestein würde sich ein Krater von rund 2,3 km Durchmesser bilden.
  • Ein Feuerball mit Gefährdung der weiteren Umgebung durch thermische Strahlung würde nicht entstehen.
  • In einer Entfernung von 100 km vom Einschlag würden die Trümmer primär als Gesteinsstaub niedergehen, mit Einschlägen von Fragmenten von durchschnittlich 1,4 cm Durchmesser müsste in dieser Entfernung allerdings ebenfalls gerechnet werden.
  • Die seismische Energie würde ungefähr einem Erdbeben der Stärke 5,8 auf der Richter-Skala entsprechen.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. NASA JPL Small-Body Database Browser
  2. http://www.lpl.arizona.edu/impacteffects/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2007 VK184 — 2007 VK184[1] Caractéristiques orbitales Époque 14 mai 2008 (JJ 2454600.5) Demi grand axe ? km (1,72650848 ± 0,00014468 ua) Aphélie ? km (2,71033673 ± …   Wikipédia en Français

  • 2007 VK184 — es un asteroide que en la relación de Objetos de Riesgo Cercanos a la Tierra aparece calificado con el nivel 1 de la Escala de Turín. El asteroide fue descubierto el 12 de noviembre de 2007 por el Catalina Sky Survey. De acuerdo a las… …   Wikipedia Español

  • 2007 VK184 — Infobox Planet | discovery=yes | physical characteristics = yes | bgcolour=#FFFFC0 name=2007 VK184 discoverer=Catalina Sky Survey discovered=November 11, 2007 alt names= mp category=Apollo orbit ref = cite web |title =JPL Small Body Database… …   Wikipedia

  • Near-Earth object — Asteroid 4179 Toutatis is a potentially hazardous object that has passed within 2.3 lunar distances …   Wikipedia

  • Torino Scale — The Torino Scale is a method for categorizing the impact hazard associated with near Earth objects (NEOs) such as asteroids and comets.It is intended as a tool for astronomers and the public to assess the seriousness of collision predictions, by… …   Wikipedia

  • Palermo Technical Impact Hazard Scale — Die Palermo Skala (engl. Palermo Technical Impact Hazard Scale) ist eine logarithmische Skala, die von Astronomen verwendet wird, um das Risiko zu bewerten, das von einem möglichen Einschlag eines erdnahen Objekts ausgeht. Sie kombiniert die… …   Deutsch Wikipedia

  • Chicxulub crater — Imaging from NASA s Shuttle Radar Topography Mission STS 99 reveals part of the 180 kilometer (112 mi) diameter ring of the crater; clustered around the crater s trough are numerous sinkholes, suggesting a prehistoric oceanic basin in… …   Wikipedia

  • Asteroid-impact avoidance — Planetary defense redirects here. For defending against alien invasion in fiction, see alien invasion. Artist s impression of a major impact event. The collision between Earth and an asteroid a few kilometres in diameter releases as much energy… …   Wikipedia

  • Wide-field Infrared Survey Explorer — (WISE) WISE prior to its mission into orbit …   Wikipedia

  • Objet géocroiseur — L astéroïde géocroiseur (4179) Toutatis est considéré comme un objet potentiellement dangereux. Un objet géocroiseur (ou NEO, de l anglais Near Earth Object) est un objet astronomique du système solaire dont l orbite le mène près de la Terre. L …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”