Amitav Ghosh
Amitav Gosh

Amitav Ghosh (Bengalisch: অমিতাভ ঘোষ, Amitābh Ghoṣ; * 11. Juli 1956 in Kolkata (Kalkutta), Westbengalen) ist ein indischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ghosh verbrachte seine Kindheit in Bangladesch, Sri Lanka und Nordindien. Er studierte in Delhi Geschichte und war in der Regierungszeit Indira Gandhis oppositionell tätig. In Oxford promovierte er als Sozialanthropologe und lehrte danach selbst an einer Universität in Delhi. Ghosh lebt in New York. Er schreibt in Englisch; sowohl fiktive Romane als auch nicht-fiktive Essays.

Seine Romane und Essays beschäftigen sich hauptsächlich mit seiner Heimat, dem indischen Subkontinent, den er häufig bereist. Bekannt wurde er vor allem durch seinen im kolonialen Birma angesiedelten Roman The Glass Palace (Der Glaspalast). Für diesen Roman erforschte er mehrere Jahre die Lebensumstände und Geschichte Indiens und Birmas.

Ehrungen

2007 wurde er mit dem Orden Padma Shri geehrt.

Werke (Auswahl)

Essays
Romane
  • Bengalisches Feuer oder Die Macht der Vernunft. Roman („The circle of reason“). Goldmann, München 2002, ISBN 3-442-72962-9.
  • Das Calcutta Chromosom. Roman („The Calcutta chromosome“). Goldmann, München 1999, ISBN 3-442-72489-9.
  • Der Glaspalast. Roman („The Glass Palace“). Blessing, München 2006, ISBN 978-3-89667-303-9.
  • Hunger der Gezeiten. Roman („The hungry tide“). Goldmann, München 2006, ISBN 978-3-442-73497-9.
  • In einem alten Land. Roman („In an antique land“). Goldmann, München 2003, ISBN 3-442-72997-1.
  • Das mohnrote Meer. Roman („Sea of Poppies“). Heyne, München 2009, ISBN 978-3-453-40597-4.
  • Schattenlinien. Roman („The shadow lines“). Goldmann, München 2003, ISBN 3-442-72998-X.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amitav Ghosh — (2007) Amitav Ghosh (né en 1956) est un écrivain et critique littéraire indien d expression anglaise. Biographie Ghosh est né à Calcutta, au Bengale. Il étudia à la Doon School (où il fut codisciple de son aîné Vi …   Wikipédia en Français

  • Amitav Ghosh — For the banker and RBI Governor, see Amitav Ghosh (banker). Amitav Ghosh Born 11 July 1956 (1956 07 11) (age 55) …   Wikipedia

  • Amitav Ghosh (banker) — Amitav Ghosh is an Indian banker. He served for the 20 days from January 15 to February 4, 1985, as the 16th governor of the Reserve Bank of Indiacite web url =http://www.rbi.org.in/scripts/governors.aspx#ghosh title =A Ghosh accessdate =2008 09… …   Wikipedia

  • Ghosh — (bengali: ঘোষ, Ghoṣ; anglisierend auch Ghose) ist ein bengalischer Familienname. Er ist eine Kurzform des Namens Ghosh Roy Chowdhuri, eines Clans der Kshatriya Kaste. Bekannte Personen dieses Namens sind: Amitav Ghosh (* 1956), indischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ghosh — Dr. Joseph Jogindranath Ghosh (born 1869 died 1942) of Allahabad, Uttar Pradesh, India. He was the son of Jadunath Ghosh of Calcutta who was one of the earliest high caste Hindu converts to Christianity in Bengal. He was the first Indian to do a… …   Wikipedia

  • Ghose — Ghosh (bengali: ঘোষ, Ghoṣ; anglisierend auch Ghose) ist ein bengalischer Familienname. Er ist eine Kurzform des Namens Ghosh Roy Chowdhuri, eines Clans der Kshatriya Kaste. Bekannte Personen dieses Namens sind: Amitav Ghosh (* 1956), indischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Nyla Ali Khan — Dr. Nyla Ali Khan is a Visiting Professor at the University of Oklahoma and former professor at the University of Nebraska Kearney.[1] She is the author of two books, including The Fiction of Nationality in an Era of Transnationalism and Islam,… …   Wikipedia

  • List of people from Kolkata — Kolkata has been regarded as the cultural capital of India. This is a discursive list of notable people from Kolkata, in different spheres. The list is incomplete. Authors, scholars, and social reformersKolkata was home to the Nobel Laureate poet …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Thibaw — Min (* 1. Januar 1859 in Mandalay, Birma; † 19. Dezember 1916 in Ratnagiri, Indien) war der letzte König der Konbaung Dynastie in Birma. Thibaw Min war ein Sohn des birmanischen Königs Mindon Min. Seine Erziehung genoss er großteils in einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”