2008/2010 European Nations Cup Division 3

Die Division 3 des European Nations Cup (ENC) ist die dritthöchste Stufe dieses Wettbewerbs. Sie ist unterteilt in die Unterdivisionen 3a, 3b, 3c und 3d, welche nach den Six Nations, der Division 1 und der Division 2 die fünft- bis achthöchste Stufe im europäischen Rugby Union darstellt. Die Gewinner der jeweiligen Divisionen steigen am Ende der Saison 2010 in die nächsthöhere Division auf, die letztplatzierten in die nächstniedrigere Division ab.

Da der ENC in dieser Saison als europäisches Qualifizierungsturnier für die Rugby-WM 2011 in Neuseeland dient, nehmen die nach der Hinrunde im Jahr 2009 erstplatzierten Mannschaften der Divisionen 3a, 3b und 3c an den Ausscheidungen zur WM-Qualifikation teil.

Inhaltsverzeichnis

Auf- und Abgestiegene

Neu in dieser Saison in Division 3a ist Andorra, welches aus Division 2b abgestiegen ist und das aufgestiegene Schweden ersetzt. Aufgestiegen in Division 3a ist Litauen, während Dänemark in Division 3b abgestiegen ist. Der Aufsteiger in Division 3b ist Slowenien, welches das abgestiegene Bulgarien ersetzt. In Division 3c aufgestiegen ist Griechenland, während Bosnien und Herzegowina in Division 3d abgestiegen ist. Nach der Saison 2006-08 gab es - aufgrund der Aufnahme von Zypern in Division 3d im Jahr 2007 - ein Relegationsspiel zwischen dem Viertplazierten der Division 3c (Israel) und dem Erstplazierten der Division 3d (Zypern); Division 3d spielte mit Beginn der Saison 2006-08 in einem anderen Modus als die anderen Divisionen des ENC, so dass Griechenland bereits am 12. Mai 2007 als Aufsteiger feststand; in einem Turnier vom 28. Oktober 2007 bis 3. November 2007 spielten Zypern, Aserbaidschan, die Slowakei und Monaco um die Teilnahme an diesem Relegationsspiel). Israel konnte das Relegationsspiel für sich entscheiden und verblieb somit in Division 3c.

Division 3a

Tabelle

Tabelle ENC 2008/2010 Division 3a
Spiele Spielpunkte Wertungspunkte
No. Mannschaft Anzahl gewonnen unentschieden verloren erzielt erhalten Differenz
1. Armenien Armenien 3 2 0 1 86 51 35 7
2. Serbien Serbien 3 2 0 1 44 54 -10 7
3. Litauen Litauen 2 2 0 0 59 10 49 6
4. Schweiz Schweiz 4 1 0 3 53 89 -36 6
5. Andorra Andorra 4 1 0 3 62 100 -38 6


Tabelle ENC 2008/2010 Division 3a Details
Versuche Erhöhungen Straftritte Dropgoals Karten
No. Mannschaft erzielt erhalten erzielt erhalten erzielt erhalten erzielt erhalten Gelb Rot
1. Armenien Armenien 10 7 5 5 5 2 3 0 3 0
2. Serbien Serbien 6 6 3 3 2 4 1 2 2 1
3. Litauen Litauen 5 0 4 0 0 0 0 0 0 0
4. Schweiz Schweiz 5 11 2 6 8 5 0 2 3 0
5. Andorra Andorra 6 8 5 5 4 8 0 0 4 0

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2008/2010 European Nations Cup Division 2 — Die Division 2 des European Nations Cup (ENC) ist die zweithöchste Stufe dieses Wettbewerbs. Sie ist unterteilt in die Unterdivisionen 2a und 2b, welche nach den Six Nations und der Division 1 die dritt und vierthöchste Stufe im europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • 2008/2010 European Nations Cup Division 1 — Die Division 1 des European Nations Cup (ENC) ist die höchste Division des ENC und damit nach den Six Nations die zweithöchste Stufe des europäischen Rugby Union. In dieser Saison wird nicht nur der Gewinner des ENC ermittelt, sondern auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • European Nations Cup Division 1 2008-2010 — Saltar a navegación, búsqueda La European Nations Cup División 1 2008 2010 será la séptima edición del campeonato tras su reforma del año 2000. El Campeonato, no sólo servirá para determinar el campeón de la ENC, sino también para la… …   Wikipedia Español

  • European Nations Cup Division 1 2006-2008 — Saltar a navegación, búsqueda Esta temporada 2006 2008 es la sexta edición de la primera división de la European Nations Cup (también llamado Seis Naciones B) desde su reorganización del año 2000. La ENC se juega durante dos años en los que todos …   Wikipedia Español

  • 2006/2008 European Nations Cup Division 1 — Die Division 1 des European Nations Cup (ENC) ist die höchste Division des ENC und damit nach den Six Nations die zweithöchste Stufe des europäischen Rugby Union. In dieser Saison ersetzt Spanien die Ukrainer, die in die Division 2a abstiegen.… …   Deutsch Wikipedia

  • 2000 European Nations Cup Division 1 — Im Jahre 2000 fand die erste Saison der reformierten Version des European Nations Cup (ENC) im Rugby Union statt. Die Reform war vor allem deswegen nötig, weil Italien in den Teilnehmerkreis der Six Nations aufgenommen worden war. Mit Marokko… …   Deutsch Wikipedia

  • 2001 European Nations Cup Division 1 — Die Division 1 des European Nations Cup (ENC) ist die höchste Division des ENC und damit nach den Six Nations die zweithöchste Stufe des europäischen Rugby Union. Die Saison 2001 ist die zweite Saison in dieser Form. Im Gegensatz zu 2000 wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • European Nations Cup (rugby union) — The European Nations Cup, ENC or sometimes noted as the Six Nations B is the European Championship for tier 2 and tier 3 rugby union nations. The Championship is split into 7 divisions with 5 or 6 teams in each. The divisions play on a two year… …   Wikipedia

  • European Nations Cup — Saltar a navegación, búsqueda European Nations Cup European Nations Cup Division 1 2008 2010 …   Wikipedia Español

  • European Nations Cup 2008–2010 — Der European Nations Cup 2008–2010 (ENC) war ein Rugby Union Wettbewerb für europäische Nationalmannschaften der zweiten und dritten Stärkeklasse. Beteiligt waren 36 Teams in sieben Divisionen. In der Division 1 wurde nicht nur der Gewinner des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”