Amizic

Mario Amizic (* 31. Oktober 1954 in Zadar) ist ein kroatischer Tischtennistrainer. Aufgrund seiner Erfolge mit Borussia Düsseldorf gilt er als einer der weltbesten Trainer.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Während seiner Jugendzeit gehörte Amizic zur jugoslawischen Nationalmannschaft. Drei Jahre lang spielte er mit Novi Sad in der ersten Liga des Landes.

Seit 1977 arbeitet er als Trainer, vorzugsweise mit sehr jungen Talenten. Als Vorbild diente ihm sein Vater Tomislav Amizic, der Jugendliche trainierte. Zu Mario Amizics ersten Schülern gehörte Zoran Primorac, der später Weltklasseniveau erreichte.

1986 wurde Amizic von Borussia Düsseldorf als Trainer verpflichtet, wo er bis 1999 blieb. Diesen Verein führte er zu zahlreichen Erfolgen: siebenfacher deutscher Meister, sechsfacher Gewinner des Europapokals der Landesmeister, zweifacher Sieger im ETTU Cup. Eng verbunden mit Amizics Wirken in Düsseldorf ist der Werdegang von Jörg Roßkopf, der sich kurz nach dessen Amtsantritt Düsseldorf anschloss und ein Jahr nach Amizics Weggang Düsseldorf verließ. Roßkopf - und auch andere Spieler, etwa Fetzner - profitierte von der Arbeit mit Amizic: Mario ist der Trainer, der mich zu dem gemacht hat, was ich bin[1].

1995 zeichnete der Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT) Mario Amizic als "Trainer des Jahres" aus.

Zeit nach Düsseldorf

Seit 1995 leitet Amizic in Zusammenarbeit mit der Firma Butterfly und dem Verein Borussia Düsseldorf das Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf. Insbesondere für den japanischen Tischtennis-Verband bildet er junge japanische Spieler aus.

Privat

Mario Amizic hat zwei Söhne. Sein Bruder Leo Amizic arbeitet auch als Tischtennistrainer, zunächst in Österreich, danach Mitte der 1990er Jahre beim deutschen Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen.

Literatur

  • Interview mit Mario Amizic, Zeitschrift DTS, 1989/10 S.26-29
  • Trainer des Jahres 1995 - Zeitschrift DTS, 1995/11 S.33
  • D.K.: Das Undenkbare geschieht, Zeitschrift DTS, 1999/1 S.13

Einzelnachweise

  1. Jörg Roßkopf 1999, Zeitschrift DTS, 1999/1 S.13

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mario Amizic — (* 31. Oktober 1954 in Zadar) ist ein kroatischer Tischtennistrainer. Aufgrund seiner Erfolge mit Borussia Düsseldorf gilt er als einer der weltbesten Trainer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Zeit nach Düsseldorf 3 Privat …   Deutsch Wikipedia

  • Borussia Düsseldorf — ist ein Tischtennisbundesligist aus der nordrhein westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Zurzeit ist der Verein, der amtierender deutscher Meister ist, Deutschlands erfolgreichster Tischtennisverein. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Erfolge… …   Deutsch Wikipedia

  • TTF Liebherr Ochsenhausen — Die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen sind ein Tischtennisverein aus Ochsenhausen. Die Herrenmannschaft spielt in der 1. Bundesliga und in der European Champions League. Hauptsponsor ist die Firma Liebherr. Inhaltsverzeichnis 1 Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • TTF Ochsenhausen — Die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen sind ein Tischtennisverein aus Ochsenhausen. Die Herrenmannschaft spielt in der 1. Bundesliga und in der European Champions League. Hauptsponsor ist die Firma Liebherr. Inhaltsverzeichnis 1 Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Am — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Tischtennisspieler — Diese Liste von Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspielern umfasst größtenteils Spieler, die mindestens einen Titel in folgenden Tischtennis Wettbewerben gewonnen haben: Tischtennisweltmeisterschaft Tischtenniseuropameisterschaft Deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Preuß — (* 30. März 1962) ist ein deutscher Tischtennisspieler und trainer und zurzeit als Manager des Vereins Borussia Düsseldorf tätig. Inhaltsverzeichnis 1 Spieler 2 Trainer und Manager 3 Privat …   Deutsch Wikipedia

  • Dirk Wagner — (* 28. August 1971 in Greiz) ist ein Tischtennistrainer, der seit Juli 2010 bei der Werner Schlager Academy als Trainer tätig ist. Vom 1. Juli 2006 bis Juni 2010 war er als hauptamtlicher Cheftrainer beim Bundesligisten Borussia Düsseldorf tätig …   Deutsch Wikipedia

  • Jun Mizutani — (jap. 水谷 隼, Mizutani Jun; * 9. Juni 1989 in Iwata, Präfektur Shizuoka) ist ein japanischer Tischtennisprofi, der in Tokyo für die Meiji Universität und zusätzlich für den chinesischen Superliga Club Sichuan spielt. In der aktuellen Weltrangliste… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Tischtennisspielern — Diese Liste von Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspielern umfasst größtenteils Spieler, die mindestens einen Titel in folgenden Tischtennis Wettbewerben gewonnen haben: Tischtennisweltmeisterschaft Tischtenniseuropameisterschaft Deutsche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”