Amlishagen
Amlishagen
Stadt Gerabronn
Wappen von Amlishagen vor der Eingemeindung
Koordinaten: 49° 16′ N, 9° 58′ O49.2636111111119.9625438Koordinaten: 49° 15′ 49″ N, 9° 57′ 45″ O
Höhe: 438 m ü. NN
Einwohner: 338
Eingemeindung: 1972
Postleitzahl: 74582
Vorwahl: 07952

Amlishagen ist ein Dorf im Landkreis Schwäbisch Hall im Nordosten Baden-Württembergs und gehört zur Stadt Gerabronn.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Burg in Amlishagen

Urkundlich erwähnt wird der Ort Hagen erstmals 1251 und wurde auch als Amelungshagen erwähnt. Die ersten nachweisbaren Reste der Burg- und Schlossanlage stammen auch aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Die ersten Besitzer waren die Herren Amelungshagen als Vasallen der Hohenlohe-Brauneck.

Im 14. Jahrhundert waren die Ritter von Wollmershausen Lehensträger eines Burgteiles und später Besitzer der ganzen Schildmauerburg. Um 1580 wurde das Schloss Amlishagen in die Vorburg integriert erbaut.

Nach dem die Wollmershausener Anfang des 18. Jahrhunderts ausstarben, kam es zu mehreren Besitzerwechseln, bis die Burg von Blüchers Leibarzt Johann Karl von Horlacher gekauft wurde. Ein entfernter Nachfahre ist noch heute Besitzer der Burg- und Schlossanlage. 1823 wurde Amlishagen eine selbständige Gemeinde. 1972 wurde Amlishagen nach Gerabronn eingemeindet.

Wappen

Das ehemalige Gemeindewappen zeigt im von Gold und Rot geteiltem Schild zwei schräggekreuzte Hellebarden mit schwarzen Blättern und Schäften in verwechselten Farben.

Bauwerke

Kirche St. Katharina

Evangelische Katharinen-Kirche in Amlishagen

Schon 1403 wird eine Katharinenkapelle erwähnt. Nachdem am 1. August 1760 (Hagelfeiertag) Kirche und Dorf niederbrennen sowie fast die ganze Ernte durch Hagel zerstört wird, wird nach dem Vorbild der evangelischen Residenzkirche in Kirchberg an der Jagst die Amlishagener Kirche von Gottfried Freyherr vom Holtz neu erbaut. Die Kirche bildet mit Burg, Schloss, ehemaligem Rathaus, ehemaliger Schule, Gasthaus und Pfarrhaus ein Ensemble am Kirchplatz.

Burg und Schloss Amlishagen

In Amlishagen steht ein typisches Beispiel einer so genannten Schildmauerburg, wie sie im Südwesten von Deutschland häufig erbaut wurde, in hervorragend restauriertem Zustand.
Siehe Burg Amlishagen

Persönlichkeiten

  • Günther Kaphammel, Kunstmaler und Grafiker, hatte bis zu seinem Tod ein Atelier in Amlishagen
  • Otto Albrecht, Maler, im KZ Sachsenhausen gestorben. Er lebte mit seiner Familie in Amlishagen. Seit 2004 existiert ein Arbeitskreis Otto Albrecht, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Werk Otto Albrechts der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weblinks

 Commons: Amlishagen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Burg Amlishagen — Wohnhaus Entstehungszeit: 1200 bis 1300 …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Amlishagen — is a castle near the village of Amlishagen, which is a section of the town of Gerabronn, in the Schwäbisch Hall District of Baden Württemberg, Germany. HistoryThe castle was built in the 13th Century and first mentioned in 1253. In the second… …   Wikipedia

  • Kirchenbezirk Blaufelden — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Heilbronn Fläche: 443 km² Gliederung: 38 Kirchen …   Deutsch Wikipedia

  • Dünsbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Michelbach an der Heide — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oberweiler (Gerabronn) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brettach (Jagst) — Brettach Mündung der Brettach in die JagstVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Gerabronn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Karl von Horlacher — Ritter Johann Carl von Horlacher, Lithographie aus dem 19. Jahrhundert. Dr. Johann Karl von Horlacher (auch: Ritter Johann Carl von Horlacher; * 26. März 1769 in Crailsheim; † 26. März 1852 in Crailsheim) war ein deutscher Mediziner, preußischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”