Ammoniumeisenalaun
Strukturformel
Ammonium-Ion Eisen(III)-Ion \mathrm{ \ \Biggl[} Sulfat-Ion \mathrm{ \ \!\ \Biggr]_2}
Allgemeines
Name Ammoniumeisen(III)-sulfat
Andere Namen

Ammoniumeisenalaun

Summenformel NH4Fe(SO4)2 · 12H2O
CAS-Nummer 7783-83-7
Kurzbeschreibung blassvioletter Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 266,0 g/mol
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,71 g/cm3[1]

Schmelzpunkt

41 °C[1]

Löslichkeit

gut in Wasser

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Ammoniumeisen(III)-sulfat, ist ein Salz bestehend aus Eisen- Ammonium- und Sulfationen. Es besitzt die Formel NH4Fe(SO4)2.

Eigenschaften

Ammoniumeisen(III)-sulfat bildet wasserlösliche, blassviolette kubische Kristalle mit der Dichte von 1,71 g/cm3 und einer molaren Masse von 266,0 g/mol. Mit Kaliumhexacyanoferrat(II), dem gelben Blutlaugensalz, bildet es Berliner Blau. Es ist auch ein Dodecahydrat NH4Fe(SO4)2 · 12H2O mit einem Schmelzpunkt zwischen 39 und 41 °C bekannt, welches beim Erwärmen ab 230 °C in die wasserfreie Form übergeht.

Verwendung

Verwendung findet das Ammoniumeisen(III)-sulfat als Indikator bei Titrationen nach Volhard. Des Weiteren kommt es als Beize in der Textilindustrie und in der Medizin als Adstringens zum Einsatz.

Ammoniumeisen(III)-sulfat Dodecahydrat


Quellen

  1. a b c Sicherheitsdatenblatt (alfa-aesar)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chemischer Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von chemischen Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Ammoniumeisen(III)-sulfat — Strukturformel       …   Deutsch Wikipedia

  • Ammoniumeisen(III)sulfat — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • NH4Fe(SO4)2 — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • NH4Fe(SO4)2 · 12H2O — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • NH4Fe(SO4)2·12H2O — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Eisen — (Ferrum, chem. Zeichen Fe), wichtigstes und auf der Erde verbreitetstes Schwermetall, kommt gediegen nur in Meteoriten und manchen Basalten, sonst immer gebunden an Sauerstoff oder Schwefel in Mineralien, in vielen Quellen, im Meerwasser und im… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”