.dok - den oppene Kanal
Senderlogo

Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel
Länder: Luxemburg
Eigentümer: DOK S.A.
Geschäftsführer: Maurice Molitor, Philippe Baudet
Sendebeginn: 2003
Rechtsform: Privatrechtlich
Liste der Fernsehsender

.dok (auch den oppene Kanal) ist ein luxemburgischer Privatsender. Das Programm ging 2003 erstmals auf Sendung und ist in nahezu allen Kabelnetzen in Luxemburg zu empfangen.

Im Unterschied zu den namensverwandten „offenen Kanälen“ und anderen nichtkommerziellen Sendern in Deutschland und anderen Ländern arbeitet .dok rein privatwirtschaftlich. Sendezeit wird nur gegen entsprechende Entgelte bereitgestellt. Darin ist dann aber auch kommerzielle Werbung erlaubt.

Den oppene Kanal kooperiert seit April 2007 mit OK54 aus Trier.[1] Einige Programmbestandteile sind seitdem bei beiden Sendern zu finden.

.dok produziert auch die „dok-Show“, eine Talkshow mit jeweils drei bis vier Gästen. Moderiert wird die Sendung von Journalist Maurice Molitor. Seit Herbst 2007 wird die Sendung auch Sonntags im Programm von RTL Tele Lëtzebuerg ausgestrahlt.

Referenzen

  1. http://www.connex-magazin.de/index.asp?o=1&m=100&um=0&id=1359

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”