Ammonshörner

Ammonshorn steht für



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ammonshörner — Ammonshörner, s. Ammoniten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ammonshörner — Ammonshörner, Ammoniten, ausgestorbene Weichtierfamilie aus der Ordnung der vierkiemigen Kopffüßer, mit gekammerten, spiralig in eine Ebene oder schneckenhausartig, kegelförmig aufgewundenen Schalen, deren Windungen sich berühren [Abb.] oder… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ammonshörner — Ammonshörner, s. Ammoniten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ammonshörner — Ạmmonshörner,   ausgestorbene Gruppe der Kopffüßer, Ammoniten …   Universal-Lexikon

  • Ammonīten — (griech., Ammonshörner, hierzu Tafel »Ammoniten«), eine Gruppe ausgestorbener Tintenschnecken, mit gekammerten Schalen, den Nautiliden der Gegenwart verwandt. Das Tier bewohnte nur die vorderste Kammer, stand aber mit den hintern durch eine in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ammonit — Ammoniten Historische Rekonstruktion lebender Ammonitentiere von Heinrich Harder. Als überholt gilt die Deutung der Arme als Cirren und der Anaptychen als Gehäusedeckel. Zeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Ammoniten — Historische Rekonstruktion lebender Ammonitentiere von Heinrich Harder. Als überholt gilt die Deutung der Arme als Cirren und der Anaptychen als Gehäusedeckel. Zeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Ammonoidea — Ammoniten Historische Rekonstruktion lebender Ammonitentiere von Heinrich Harder. Als überholt gilt die Deutung der Arme als Cirren und der Anaptychen als Gehäusedeckel. Zeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Ammonoideen — Ammoniten Historische Rekonstruktion lebender Ammonitentiere von Heinrich Harder. Als überholt gilt die Deutung der Arme als Cirren und der Anaptychen als Gehäusedeckel. Zeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Ammonshorn (Fossil) — Ammoniten Historische Rekonstruktion lebender Ammonitentiere von Heinrich Harder. Als überholt gilt die Deutung der Arme als Cirren und der Anaptychen als Gehäusedeckel. Zeitraum …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”