Amoklauf von Alabama

Der Amoklauf von Alabama ereignete sich am 10. März 2009 in Geneva County im US-Bundesstaat Alabama. Dabei kamen elf Personen, darunter der Täter selbst, ums Leben.

Unter den Opfern befanden sich auch einige Familienmitglieder des Täters, darunter seine eigene Mutter, die Großeltern, eine Tante und ein Onkel. In Kinston brannte der Täter zunächst das Haus seiner Mutter nieder. Ein Amtsarzt teilt mit, dass es Hinweise darauf gebe, dass die Frau zuvor erschossen worden sei. Im nahegelegenen Ort Samson erschoss der Täter unter anderem seine Großeltern, einen Onkel und eine Tante. Schließlich fuhr der Täter in den nahegelegenen Ort Geneva, wo er zwei weitere Menschen erschoss. In einer Metallfabrik tötete sich der Täter schließlich selbst.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amoklauf in Alabama — Der Amoklauf von Alabama ereignete sich am 10. März 2009 in Geneva County im US Bundesstaat Alabama. Dabei kamen elf Personen, darunter der Täter selbst, zu Tode. Unter den Opfern befanden sich auch einige Familienmitglieder des Täters, darunter… …   Deutsch Wikipedia

  • Amoklauf von Winnenden — Die Schule nach dem Amoklauf …   Deutsch Wikipedia

  • University of Alabama in Huntsville — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt University of Alabama in Huntsville Gründung 1969 Trägerschaft öffentlich Ort Huntsville …   Deutsch Wikipedia

  • Die Vereinigten Staaten von Amerika — United States of America Vereinigte Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigte Staaten von Amerika — United States of America Vereinigte Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • März 2009 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Waffenmissbrauch — Als Waffenmissbrauch im engeren Sinn wird einerseits der illegale Einsatz legaler Waffen bezeichnet, andererseits der unverhältnismäßige und/oder vermeidbare Einsatz von Waffen durch staatliche Sicherheitskräfte oder berechtigte zivile… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Whitman — Der ehemalige Marineinfanterist Charles Joseph Whitman (* 24. Juni 1941 in Lake Worth, Florida; † 1. August 1966 in Austin, Texas) war Architekturstudent an der University of Texas at Austin. Er wurde bekannt durch seinen Amoklauf am 1. August… …   Deutsch Wikipedia

  • August 2009 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 |… …   Deutsch Wikipedia

  • April 2011 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er         ◄ | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”