Amon Nikoi

Amon Nikoi (* 19. Januar 1930, La, Accra, Ghana; † 5. September 2002, Ghana) war ein führender Politiker, Diplomat, Ökonom und Bankier in Ghana. Nikoi war mit Gloria Amon Nikoi verheiratet und hat drei Kinder.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Nikoi absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften am Amherst College in den USA und machte im Jahr 1953 seinen Bachelor in diesem Fach. Zwischen 1953 und 1955 war er Student an der Harvard-Universität und erhielt von der Universität Amherst im Jahr 1963 ehrenhalber den Master in Wirtschaftswissenschaften.

Karriere

Kikoi war zwischen 1957 und 1960 im Diplomatischen Dienst Ghanas (Ghana Foreign Service) tätig und wurde als Repräsentant Ghanas an die ghanaische Botschaft in Washington D.C., USA bei den Vereinten Nationen versetzt. Zwischen 1960 und 1966 war Nikoi stellvertretender Direktor (Alternate Executive Director) des Internationalen Währungsfonds. Zwischen 1966 und 1968 hatte er den Posten des Direktors (Executive Director) beim Internationalen Währungsfonds inne.

Nach dem Militärputsch von 1966 in Ghana wurde Nikoi am 6. Januar 1969 Senior Principal Secretary des ghanaischen Finanzministeriums. Diese Position hatte er im weiteren unter den Staatschefs Akwasi Amankwaa Afrifa, Edward Akufo-Addo und Ignatius Kutu Acheampong bis Februar 1973 inne. Im Februar 1973 wurde Nikoi zum Gouverneur und Vorstandsvorsitzenden der Nationalbank Ghanas (Bank of Ghana), Vorsitzenden der Ashanti Goldfields Company (AGC) und Vorsitzenden der Grains Warehousing Company. Mit diesen Positionen vereinte er in seiner Person die drei wichtigsten Wirtschaftsämter des Landes. Der Posten der Nationalbank brachte Nikoi erhebliche Einflussmöglichkeiten auf die Finanzpolitik und Wirtschaftspolitik Ghanas.

1977 ging er von dem Posten des Gouverneurs der Bank of Ghana in den Ruhestand unter der Staatsführung des National Redemption Council (NRC) unter General Ignatius Kutu Acheampong. In der Dritten Republik unter der Regierung der People's National Party (PNP) von Präsident Hilla Limann wurde Nikoi zwischen 1979 und 1981 zur Minister für Finanzen und Wirtschaftsplanung (Minister for Finance and Economic Planning).

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gloria Amon-Nikoi — Dr. Gloria Amon Nikoi (* 1930 in Ghana) ist eine führende Politikerin, Diplomatin und Finanzwissenschaftlerin Ghanas. Sie ist die erste und bisher einzige Frau in der Position des Außenministers Ghanas. Dr. Gloria Nikoi ist die Witwe von Dr. Amon …   Deutsch Wikipedia

  • Gloria Amon Nikoi — (* 1930 in Ghana) ist eine führende Politikerin, Diplomatin und Finanzwissenschaftlerin Ghanas. Sie ist die erste und bisher einzige Frau in der Position des Außenministers Ghanas. Gloria Nikoi ist die Witwe von Amon Nikoi († 2002), Mutter von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gloria Amon Nikoi — Infobox Politician name = Mrs. Gloria Amon Nikoi width = height = caption = small | office = Minister for Foreign Affairs term start = June 1979 term end = September 24, 1979 predecessor = Colonel Roger Felli successor = Dr. Isaac K. Chinebuah… …   Wikipedia

  • Nikoi — ist der Familienname folgender Personen: Amon Nikoi (1930–2002), ehemaliger Finanzminister Ghanas und IMF Vorsitzender Gloria Amon Nikoi (* 1930), ehemalige Außenministerin und Finanzministerin in Ghana Diese Seite ist eine Begriffsklä …   Deutsch Wikipedia

  • Nikoi — may refer to: Gloria Amon Nikoi, a Ghanaian politician born in 1930 Nikoi Island, Indonesia This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link led you here …   Wikipedia

  • Chinebuah — Dr. Isaac K. Chinebuah (* ca. 1926 1928; † 8. Juni 2006, Accra, Ghana) war ein führender ghanaischer Akademiker und Politiker. Chinebuah hatte in der Dritten Republik in Ghana unter Präsident Hilla Limann das Amt des Außenministers zwischen 1979… …   Deutsch Wikipedia

  • Isaac K. Chinebuah — Dr. Isaac K. Chinebuah (* ca. 1926 1928; † 8. Juni 2006, Accra, Ghana) war ein führender ghanaischer Akademiker und Politiker. Chinebuah hatte in der Dritten Republik in Ghana unter Präsident Hilla Limann das Amt des Außenministers zwischen 1979… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ni — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of Amherst College people — This is a list of some notable people affiliated with Amherst College.Notable alumniCollege founders and presidents*Edward Jones 1826, Principal of forerunner of Fourah Bay College (the predecessor of the University of Sierra Leone) (Africa)… …   Wikipedia

  • Minister for Foreign Affairs (Ghana) — The Minister for Foreign Affairs is the Ghana government official who is responsible for overseeing the country s foreign policy and international diplomacy. The minister is usually one of the most senior members of Cabinet. The current Minister… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”