Amorph

In der Physik, wie auch der Chemie, ist amorphes Material ein Stoff, bei dem die Atome keine geordneten Strukturen, sondern ein unregelmäßiges Muster ausbilden und lediglich über Nahordnung nicht aber Fernordnung verfügen. Regelmäßig strukturierte Materialien heißen Kristalle.

Der Begriff „amorph“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „ohne Gestalt“.

Bedingung für den amorphen Zustand ist, dass sich die Atome beim Abkühlen einer Schmelze nicht regelmäßig anordnen können, das heißt, die Viskosität muss einen gewissen Wert überschreiten und es darf nicht zur Kristallisation kommen. Technisch können zum Beispiel amorphe Metallbänder durch schnelles Abkühlen hergestellt werden. Eine andere Methode ist die Herstellung aus der Gasphase. Dabei resublimiert verdampftes Material auf meist durch flüssiges Helium oder durch flüssigen Stickstoff gekühlten Substraten.

Glas ist ein typisches amorphes Material. Es ist die amorphe Form von Siliziumdioxid (SiO2). Eine seiner kristallinen Formen heißt Quarz. Erzeugt wird Glas durch Beimengung von Stoffen, sogenannten Glaswandlern, die ein gleichmäßiges Kristallgitter verhindern. Da die Atome eine geringe Packungsdichte aufweisen, haben amorphe Stoffe eine geringere Dichte als kristalline Stoffe. Sie sind außerdem nicht so hart und weniger spröde. Amorphe Metalle werden mit Hilfe der Rascherstarrungstechnik in Form von dünnen Folien industriell hergestellt. Hauptanwendungsgebiet sind hierbei Magnetwerkstoffe, weichmagnetische Legierungen (Fe, Ni, Co) und Lötfolie.

Literatur

  • Werner Schatt, Hartmut Worch: Werkstoffwissenschaft. Weinheim: Wiley-VCH Verlag, 2003, ISBN 3-527-30535-1

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amorph — may refer to:*Muller s morphs *Amorphous *Carbosilicate Amorphs, a fictional species …   Wikipedia

  • amorph — amorph. См. аморфный ген. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Amorph — (v. gr., gestaltlos, mißgestaltet), 1) von Fossilien, welche in keinen Krystallisationen vorkommen; 2) (Chem.), gestaltlos, von Körpern, deren kleinste Theile verhindert worden sind, in regelmäßige, krystallinische Formen zusammenzutreten; z.B.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amórph — (griech., »formlos, ungestaltet«) heißt ein Körper, der auch in seinen kleinsten Teilen keine kristallinische Gestalt oder Textur zeigt. Manche Körper kennen wir nur im amorphen Zustand, andre nur im kristallinischen, viele in beiden Zuständen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amorph — Amorph, wörtlich gestalt oder formlos, im Gegensatz zu kristallisiert, heißen diejenigen Mineralien, die nach allen Richtungen hin gleiche physikalische Verhältnisse zeigen. Ihr Verhalten gegen Licht und Wärme und ihre Elastizität sind in jeder… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Amórph — (grch.), form , gestaltlos, Gegensatz zu kristallinisch. Amorphīe, Formlosigkeit, Mißgeburt; Amorphísmus, Gestalt , Strukturlosigkeit der festen Körper …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amorph — Amorph, ein nicht krystallisirter mineralischer Körper …   Herders Conversations-Lexikon

  • amorph — <aus gleichbed. gr. ámorphos zu a »nicht, un « u. ↑...morph>: 1. form , gestaltlos. 2. nicht kristallin (Phys.). 3. keine Eigenschaft, kein Merkmal ausprägend (von Genen; Biol.); vgl. ↑...isch/ …   Das große Fremdwörterbuch

  • Amórph — In der Physik, wie auch der Chemie, ist amorphes Material ein Stoff, bei dem die Atome keine geordneten Strukturen, sondern ein unregelmäßiges Muster ausbilden und lediglich über Nahordnung nicht aber Fernordnung verfügen. Regelmäßig… …   Deutsch Wikipedia

  • amorph — formlos, gestaltlos, strukturlos, unförmig, ungeformt, ungegliedert, ungestaltet, unstrukturiert. * * * amorph:⇨formlos(1) amorphformlos,gestaltlos,ungeformt,ungestaltet,ungegliedert,unstrukturiert,strukturlos …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”