Amorphe Polyalphaolefine

Amorphe Polyalphaolefine (APAO, auch ataktische Polyalphaolefine), werden durch Polymerisation von α-Olefinen wie 1-Buten mit z. B. Ziegler-Katalysatoren hergestellt. Diese Polymere haben im Gegensatz zu anderen Polyolefinen (z. B. IPP) eine amorphe Struktur. Sie werden zur Herstellung von Hot Melts (Schmelzklebstoffen) und Haftschmelzklebstoffen eingesetzt.[1] Das Hauptmonomer für diese Anwendungen ist Propylen.[2] Die eingesetzten α-Olefine können zum Beispiel nach dem SHOP-Prozess gewonnen werden.

APAOs haben gute Klebeeigenschaften auf unpolaren Oberflächen und sind resistent gegenüber hohen und tiefen Temperaturen sowie dem Einfluss von Feuchte. Typische Molmassen von APAOs liegen zwischen 10 und 20.000 g/mol. Sie schmelzen in einem Temperaturbereich von 100 bis 160 °C. Die Hauptanwendungsbereiche der APAO finden sich als Schmelzklebstoff in der Verpackungsindustrie, in der Hygieneindustrie zum Beispiel als Klebstoff für Windeln und in der holzverarbeitenden Industrie.

Einzelnachweise

  1. Neue VESTOPLAST-Produktionsanlage ermöglicht Degussa kurzfristig weitere APAO-Kapazitäten. www.chemie.de. Abgerufen am 9. Dezember 2009.
  2. Handbook of adhesive technology, von Antonio Pizzi,K. L. Mittal. books.google.de. Abgerufen am 21. Dezember 2009.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • APAO — Amorphe Polyalphaolefine (APAO), werden durch Polymerisation von α Olefinen (wie Ethen, Propen, 1 Buten) mit z. B. Ziegler Katalysatoren hergestellt. Diese (Co )Polymere haben im Gegensatz zu anderen Polyolefinen (z. B. IPP) eine amorphe Struktur …   Deutsch Wikipedia

  • Heisskleber — Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Heissleim — Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Heißkleber — Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Heißschmelzkleber — Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hotmelt — Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmelzklebstoff — Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”