Ampefy
-19.042346.7337
Ampefy (Madagaskar)
Ampefy
Ampefy

Ampefy ist eine Stadt im zentralen Hochland von Madagaskar. Es liegt am Lac Kavitaha, nahe dem Lac Itasy, dem mit einer Fläche von 3.500 ha drittgrößten See des Landes. Die beiden Seen sind durch den fischreichen Fluss Lily verbunden, der in der Nähe von Ampefy mehrere Wasserfälle (4 bis 23 m) bildet.

Geographie

Die Einwohner betreiben Landwirtschaft auf fruchtbarem, vulkanischem Boden (Reis, Ananas, Avocado), leben vom Fischfang und einigen touristischen Einrichtungen. Ampefy hat einen sehr dörflichen Charakter und ist von Reisterrassen, Feldern, vielen Hügeln sowie Kratern erloschener Vulkane umgeben.

Es liegt 100 Kilometer westlich der Hauptstadt Antananarivo und ist von dort auf gut geteerten Straßen in knapp drei Fahrstunden (etwa 200 km Strecke) zu erreichen.

In Ampefy ist es das ganze Jahr hindurch sehr warm, der Sommer ist oft regenreich.

Monat Jan. Feb. Mar. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Tagestemperatur 25 24 24 23 21 19 18 19 21 24 25 25
Nachttemperatur 16 16 15 14 12 10 9 9 10 12 14 15
Niederschlagstage/Monat 6 7 6 8 7 7 7 8 8 9 8 7
Sonnenstunden/Tag 14 12 14 5 2 2 4 3 3 5 12 19

Sehenswürdigkeiten

Rund um Ampefy gibt es einige Sehenswürdigkeiten, beispielsweise einen Kratersee, einen Geysir (Analavory) und die Chute de Lily – ein heiliger Ort für alle Madagassen, die sich hier am Wasserfall waschen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ampefy — 19° 18′ S 46° 26′ E / 19.3, 46.44 …   Wikipédia en Français

  • Ampefy — Infobox Settlement official name = Ampefy other name = native name = nickname = settlement type = motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type = blank emblem …   Wikipedia

  • Miarinarivo — For other places with the same name, see Miarinarivo (disambiguation). Miarinarivo Map of Antananarivo Province showing the location of Miarinarivo (red). Country Madagascar Region Itasy …   Wikipedia

  • Mahatsinjo Est — Mahatsinjo Est …   Wikipedia

  • Manalalondo — Manalalondo …   Wikipedia

  • Marofangady — Marofangady …   Wikipedia

  • Miantsoarivo — Miantsoarivo …   Wikipedia

  • Morafeno, Arivonimamo — Morafeno …   Wikipedia

  • Morarano, Arivonimamo — Morarano …   Wikipedia

  • Manazary — Manazary …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”